Julian Keck

Schauspieler 
Julian Keck
Julian Keck wurde 1983 in Berlin geboren. Von 2007 bis 2011 war er Schauspielstudent an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin. Schon während des Studiums spielte er in zahlreichen Inszenierungen am bat-Studiotheater und am Deutschen Theater Berlin in der Inszenierung „Hamlet". Seit der Spielzeit 2011/12 gehört er zum Schauspielensemble des Staatstheater Nürnberg.

Website

In dieser Spielzeit:

Höhenrausch (UA)
Körper. (UA)
Glück gehabt
Draußen vor der Tür: (Ein Beckmann)
Schloss an der Loire (Siegerstück von TALKING ABOUT BORDERS 2017) (UA): (André)
Ein Fest für Atatürk - Rechercheprojekt / Stückentwicklung: (Maximilian Rauch)
Wie es Euch gefällt: (Orlando)
Abgefrackt! (Fracked!) (DSE): (Sam (22), Anti-Fracking-Aktivist und Jennys Lebensgefährte / Junger Mann im Publikum)
Die Jungfrau von Orleans: (La Hire, Königlicher Offizier / Montgomery, ein Walliser / Claude Marie, ein Freier)

Ab September präsentiert sich das Staatstheater Nürnberg unter der kommenden Intendanz von Jens-Daniel Herzog im neuen Gewand.

Erhalten Sie bereits jetzt einen Ausblick auf unsere zukünftige Internetpräsenz und entdecken Sie den Spielplan aus Oper, Schauspiel, Ballett und Konzert sowie alle neuen Künstler auf unseren Sonderseiten zur Spielzeit 2018/2019.

Viel Spaß dabei!

> Jetzt neue Spielzeit entdecken