Staatstheater Nürnberg
Home > Service > FAQ in Zeiten des Corona-Virus
header schmal FAQ

FAQ in Zeiten des Corona-Virus

Alle Ihre Fragen zu Ihrem sichern Theaterbesuch können wir hoffentlich mit den folgenden FAQs beantworten:

Welche Sicherheits- und Hygieneregelungen gelten vor Ort?


Der Vorstellungsbesuch ist derzeit nur für vollständig geimpfte, für nachweislich genesene Personen und für Personen mit einem negativen Test möglich (3G-Regel). Die entsprechenden Nachweise werden am Einlass kontrolliert. Ein Testen vor Ort ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich, eigens durchgeführte Selbsttests sind als Nachweis nicht zugelassen. Schülerinnen gelten aufgrund der Testpflicht an Schulen als getestet. Auf Nachfrage genügt die Vorlage eines Schülerinnen-Ausweises. Kinder bis zum 6. Geburtstag sind von der Testpflicht komplett ausgenommen.

Während des gesamten Theaterbesuchs in unseren Häusern, auch wenn Sie Ihren Sitzplatz bereits eingenommen haben, herrscht zum gegenseitigen Schutz die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (oder FFP2-Maske). Kinder unter sechs Jahren sind von der Maskenpflicht befreit. Für alle anderen Besucher*innen gilt diese ohne Ausnahme (selbst mit ärztlichem Attest).

Alle Bereiche des Hauses werden regelmäßig durchlüftet, insbesondere die Kontaktflächen in den öffentlich zugänglichen Zonen werden regelmäßig gereinigt und desinfiziert. Es sind zusätzliche Desinfektionsmittelspender aufgestellt. Die Foyers bieten genügend Platz um ausreichend Abstand einzuhalten. Markierungen am Boden helfen bei der Einhaltung des Abstands an Engstellen.

Um das Ansteckungsrisiko zu minimieren, arbeiten unsere Klima- und Lüftungsanlagen derzeit mit 100 Prozent Außenluft sowie mit der höchstmöglichen Luftwechselrate. Infolgedessen kann es zu Zugerscheinungen in den Zuschauerräumen kommen. Wir bitten Sie hierfür um Verständnis und darum, dass Sie Ihre Garderobe für den Vorstellungsbesuch bei Bedarf entsprechend anpassen. Die Raumlufttemperatur liegt ca. zwischen 22 und 25 Grad.

Die detaillierten Verhaltensregeln für Ihren Besuch können Sie hier nachlesen. Beim Kartenkauf werden Ihnen die allgemeinen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen für Ihren Theaterbesuch ebenfalls übermittelt.

Wie können Tickets gekauft werden und was ist zu beachten?


Der Vorverkauf für die Veranstaltungen im September und Oktober in allen Sparten sowie für Musiktheater-Vorstellungen im November ist bereits gestartet. Danach findet der Vorverkaufsbeginn jeweils am ersten Werktag des Monats (um 9.00 Uhr) statt: zwei Monate im Voraus für die Sparten Oper, Ballett und Konzert (z.B. am 01.10. für Dezember) und einen Monat im Voraus für die Sparte Schauspiel (z.B. am 01.10. für November).

Wir freuen uns, dass wir Ihnen wieder eine große Auswahl an Plätzen anbieten können. Tickets können online in unserem Webshop, über die telefonische Staatstheater-Hotline (+49-(0)180-1-344-276) und per E-Mail-Bestellung an info(a)staatstheater-nuernberg.de erworben werden.

Die Ticketausstellung erfolgt ausschließlich personalisiert und mit Zuordnung von festen Sitzplatznummern. Dazu benötigen wir die Kontaktdaten der Käuferin/des Käufers. Bitte kümmern Sie sich möglichst frühzeitig um Ihre Kartenbestellung. Die aktuellen Öffnungszeiten unserer Theaterkasse vor Ort finden Sie hier. Auch die Abendkassen sind wieder für Sie geöffnet, jedoch empfehlen wir Ihnen Ihre Eintrittskarten möglichst im Vorverkauf zu erwerben, um Schlangenbildung am Abend zu vermeiden. Der Einlass startet 60 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Wie SIEHT DAS PLATZANGEBOT in den Spielstätten AUS?


Die derzeit geltende Infektionsschutzmaßnahmenverordnung macht es möglich, dass wir unsere Spielstätten zum Beginn der neuen Saison 2021/22 wieder vollständig öffnen dürfen. Alle Plätze sind wieder buchbar. Wir freuen uns, dass wir Ihnen so wieder eine große Auswahl an Plätzen in allen Kategorien anbieten können.

Gibt es ein gastronomisches Angebot?


Derzeit können wir Ihnen ein eingeschränktes gastronomisches Angebot in unseren Spielstätten unterbreiten. Über unser Gastroticket können Sie das passende Angebot für Ihren Vorstellungsbesuch vorab buchen. Die bestellten Speisen und Getränke stellen wir Ihnen dann an einem festen Stehtischplatz zu Ihrem Vorstellungsbesuch bereit (maximal 3 Haushalte pro Stehtisch). An Ihrem Stehtischplatz dürfen Sie zum Verzehr Ihre Maske temporär abnehmen, ansonsten gilt im ganzen Haus Maskenpflicht. Die Abgabe von Getränken und Speisen an der Bar ist leider weiterhin noch nicht möglich. Nutzen Sie daher bitte unbedingt unseren Service zur Vorbestellung, wenn Sie Ihren Theaterbesuch kulinarisch abrunden möchten. Alle Informationen zum Gastroticket finden Sie hier.

WELCHE AUSWIRKUNGEN GIBT ES auf mein Abonnement?


Das Premieren-Abo startet regulär zum Beginn der Spielzeit 2021/22, alle anderen Abo-Typen dann ab Januar 2022, um Ihnen größtmögliche Planungssicherheit zu bieten.

Ihre Abo-Vorteile können alle Nicht-Premieren-Abonnentinnen aber natürlich trotzdem bereits ab sofort nutzen: Als Abonnentin haben Sie ein Vorkaufsrecht vor Beginn des offiziellen Vorverkaufsstarts. Zudem erhalten Sie von uns regelmäßige Informationen über die neuste Programmplanung und Rabatt-Codes, um Ihre Abo-Ermäßigung in vollem Umfang nutzen zu können.

Umtauschscheine, Theaterschecks und Abo-Ermäßigungsscheine aus der Spielzeit 2019/2020 sind weiterhin bis zum 31.12.2021 einlösbar.

WIE KANN ICH MICH ÜBER NEUIGKEITEN INFORMIEREN?


Das aktuellste Informationsmedium ist und bleibt unsere Webseite. Zudem halten wir Sie über unseren E-Mail-Newsletter sowie unsere Social-Media-Kanäle gerne auf dem Laufenden.

Folgen Sie uns auch im Social Web:

Und bleiben Sie immer informiert:

> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies, um für Sie eine möglichst einfache Nutzung der Seite sicherzustellen. Weitere Hinweise Datenschutzerklärung