Staatstheater Nürnberg
Home > Hinweise für Ihren sicheren Theaterbesuch
Einstellung des Spielbetriebs bis Ende November

Hinweise für Ihren sicheren Theaterbesuch

Wir bieten Ihnen für Ihren Vorstellungsbesuch bei uns im Theater den bestmöglichen Schutz. Alle Bereiche des Hauses, insbesondere die Kontaktflächen in den öffentlich zugänglichen Zonen, werden regelmäßig gereinigt und wenn notwendig desinfiziert. Wir stellen zusätzliche Desinfektionsmittelspender bereit, Ihre Eintrittskarten werden kontaktlos kontrolliert. In den Foyers leitet Sie ein Wegesystem sicher und den geltenden Abstandsregeln entsprechend durchs Haus.

Für den Theaterbesuch ist bei einer 7-Tage-Inzidenz zwischen 50 und 100 die Vorlage eines negativen Schnelltests (nicht älter als 24 Stunden) beim Betreten der Spielstätte erforderlich, das gilt auch für die Sommerbühne auf dem Richard-Wagner-Platz. Eine belegte vollständige Impfung (zweite Impfung mindestens 14 Tage vor dem Vorstellungsbesuch) oder der Nachweis einer Genesung (in Form eines positiven Coronatest-Belegs, der nicht älter als sechs Monate ist) ersetzen den Schnelltest (der z.B. in einem der städtischen Schnelltestzentren gemacht werden kann). Ein Testen vor Ort ist uns aus organisatorischen Gründen nicht möglich. Eigens durchgeführte Selbsttests sind nicht zugelassen. Kinder bis zum 6. Geburtstag sind von der Testpflicht ausgenommen. Bei einer stabilen 7-Tage-Inzidenz unter 50 (5 Tage in Folge unter 50, dann gilt die neue Regelung am darauf folgenden, übernächsten Tag) ist kein Nachweis erforderlich. Sollte der Inzidenzwert erneut an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 50 steigen, tritt die Testpflicht ab dem fünften Tag wieder in Kraft.

Bei Vorliegen folgender Symptome ist ein Theaterbesuch nicht gestattet: Fieber, Husten, Schnupfen, infektionsbedingte Atemnot, Kopf- und Gliederschmerzen, Magen-Darm-Beschwerden, Schwächegefühl, Geruchs-/Geschmacksstörungen. Wir bitten Sie, bei diesen Krankheitsanzeichen unser Haus nicht zu betreten. Gleiches gilt für den Fall, dass Sie in Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch keine 14 Tage vergangen sind. 

Zu Ihrer und unserer Sicherheit bitten wir Sie, beim Besuch des Theaters um die Beachtung folgender behördlich vorgeschriebener Regeln:

1. Bitte halten Sie zueinander bestmöglich Abstand (mind. 1,5 m). Halten Sie sich an die vorgegebene Wegeführung und beachten Sie die Abstandsmarkierungen im Eingangsbereich, an den Garderoben und bei der Nutzung der Toilettenanlagen.

2. Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände bei Betreten des Gebäudes. Dafür vorgesehene Desinfektionsspender finden Sie an den jeweiligen Eingängen. Alternativ können Sie Ihre Hände mindestens 20 Sekunden lang mit fließendem Wasser und Seife in unseren Toilettenanlagen waschen.

3. Während des gesamten Theaterbesuchs in unseren Häusern, auch wenn Sie Ihren Sitzplatz bereits eingenommen haben, herrscht zum gegenseitigen Schutz eine Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske – selbst für Personen mit ärztlichem Attest. Dementsprechend gilt ein Betretungsverbot für alle Personen ohne Maske. Kinder und Jugendliche zwischen dem sechsten und 15. Geburtstag müssen nur eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Komplett ausgenommen von der Maskenpflicht sind lediglich Kinder unter 6 Jahren. Auf unserer Sommerbühne entfällt für Besucherinnen am Sitzplatz die Maskenpflicht.

4. Bitte beachten Sie die Hinweis-, Wegschilder und Bodenmarkierungen sowie die Anweisungen unserer Besucherservice-Mitarbeiter
innen.

Wir freuen uns auf Sie und wünschen Ihnen auch mit diesen Schutzmaßnahmen einen angenehmen Theaterbesuch bei uns!

Bleiben Sie gesund und neugierig!

Jetzt Karten online bestellen:

Folgen Sie uns auch im Social Web:

Und bleiben Sie immer informiert:

> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies, um für Sie eine möglichst einfache Nutzung der Seite sicherzustellen. Weitere Hinweise Datenschutzerklärung