Staatstheater Nürnberg

Oper

Dustin Smai­les

Musical-Darsteller*in

Musical-Darsteller

Dustin Smailes absolvierte 2012 sein Studium an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in München und ist seitdem als Musicaldarsteller freischaffend im gesamten deutschsprachigen Raum beschäftigt. So spielte er u.a. Balu („Das Dschungelbuch“) und Conferencier („Cabaret“) am Gärtnerplatztheater München, Brad Majors („The Rocky Horror Show“) am Saarländischen Staatstheater sowie Billy Crocker („Anything Goes“) und Jimmy in „Flashdance“ am Theater St. Gallen. Außerdem kreierte er die Rolle José/Innere Göttin in der Erstaufführung von „49 ½ Shades – Die Musicalparodie“ und gastierte als Frankenstein Junior im gleichnamigen Stück am Theater Hof, als Henry in „Next to Normal“ an der Oper Dortmund oder als Anthony Hope („Sweeney Todd“) an der Oper Kiel. Smailes arbeitete dabei u.a. mit Regisseuren wie Matthias Davids, Stefan Huber, Gil Mehmert oder der Kabarettistin Gerburg Jahnke zusammen. Er war als Che in „Evita“ am Theater an der Rott sowie in Steve Reichs Videooper „Three Tales“ und wiederholt als Brad Majors in „The Rocky Horror Show“ in seiner Heimatstadt Wuppertal sowie in Augsburg zu sehen. Ebenso als Bäcker in „Into The Woods“ am Theater Trier. Neben seiner Arbeit als Darsteller ist er außerdem als Regisseur tätig und inszenierte unter anderem die Musicals „Das Appartement“ und „Natürlich Blond“ in Wuppertal.

> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der User anzuzeigen. Einige der Drittanbieter übertragen Daten an Server in den USA, womit ein erhöhtes Risiko verbunden sein kann. Informationen hierzu erhalten Sie in den Cookie-Einstellungen bei den jeweiligen Cookies sowie in der Datenschutzerklärung. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Weitere Hinweise Datenschutzerklärung Impressum

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24 Stunden) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tagen automatisch gelöscht, beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.