Staatstheater Nürnberg

Ballett

Erneuerung und Vertiefung

Eine Ballettcompagnie aufzubauen, ist keine Angelegenheit von nur einer Saison. In der vergangenen Dekade konnten wir uns in der Stadt Nürnberg bestens verwurzeln, konnten uns auf den Ausbau der Compagnie und auf künstlerische Profilschärfe konzentrieren.
In meiner Evolution als Hauschoreograf unserer Compagnie lasse ich mich von den großen Stoffen der Weltliteratur ebenso inspirieren wie auch von Reflexionen über Abgründe der menschlichen Psyche. Mein künstlerisches Interesse kann sich grundsätzlich an allem entzünden, manchmal genügt schon ein Wort. Als Choreograf ist es in jedem Fall mein Anliegen, über die Themen unserer Zeit zu sprechen, auch wenn sie abstrakt sind, denn ein Werk zu schaffen, heißt sich mitzuteilen.
Unsere Serie mit internationalen Gastchoreografen folgt der umsichtigen Planung eines spannenden und vielseitigen Repertoires. Dieses umfasst mittlerweile die Namen von Meisterchoreografen bis hin zu relevanten und unverwechselbaren Künstlerinnen unserer Tage, welche die universelle Sprache des Tanzes stetig weiterentwickeln.
In die choreografischen Talente aus den eigenen Reihen zu investieren, sollte das Anliegen jeder engagierten Ballettleitung sein. Daher bieten wir immer wieder auch der nächsten Generation eine Plattform.
In der Periode, die wir nun beginnen, wollen wir uns stetig weiter entwickeln und freuen uns somit sehr auf die neuen Energien, die das gesamte „Haus der Künstler
innen“ beleben und bereichern werden!

Herzlich, Ihr
Goyo Montero
Ballettdirektor und Chefchoreograf

> Spielplan

Nach oben