Staatstheater Nürnberg
Home > Spielplan > Klassenfrage: Gibt es Bildung für alle?

Schauspiel

Klas­sen­fra­ge: Gibt es Bil­dung für alle?

mit Francis Seeck

Samstag, 14.10.2023

18.00 Uhr

Eintritt frei

3. Etage Foyer

Seeck Francis

Eine Gesprächsreihe über Klassismus

Menschen werden wegen ihrer sozialen Position und Herkunft diskriminiert. Manchmal passiert das sehr offensichtlich (man denke an die Studien über die Benachteiligung von Kindern mit dem Namen Kevin), manchmal eher unsichtbar: Die Schwierigkeit, sich die Verhaltens-, Ausdrucks- und Dresscodes bildungsbürgerlicher oder gehobener Kreise anzueignen, führt oft zu Scham. Davon und von anderen Hürden erzählen viele inzwischen bekannte Bücher, u. a. von Édouard Louis, Annie Ernaux, Christian Baron oder Daniela Dröscher. Doch wo und in welcher Form begegnet uns Klassismus eigentlich? Wo liegen Überschneidungen mit anderen Diskriminierungsformen, wie etwa Rassismus oder Sexismus? Und wie könnten Ansätze aussehen, Klassismus sicht- und dadurch auch überwindbar zu machen? Über die Spielzeit verteilt unterhalten wir uns darüber mit verschiedenen Expertinnen. Die Reihe startet im Oktober mit Sozialwissenschaftlerin Prof. Dr. Francis Seeck zum Thema „Klassenfrage: Gibt es Bildung für alle?“.

Deutschland gilt immer noch als eines der Länder, in dem es als schwierig gilt aus einer Arbeiterfamilie in das akademische Milieu zu wechseln. Laut dem Münchner Ifo-Institut gehen nur 28 % der Kinder aufs Gymnasium, deren Eltern kein Abitur haben. Und noch mehr: bis zu sechs Generationen kann es hierzulande dauern bis Kinder aus einkommensschwachen Familien das Durchschnittseinkommen erreichen. Wieviel Chancengleichheit gibt es also wirklich angesichts dieser Zahlen und was muss sich in Schulen und Universitäten zukünftig ändern? Sozialwissenschaftler*in Francis Seeck spricht mit uns über Erfahrungen und Perspektiven im Bildungssystem.

Am 11. November 2023 findet zudem ein kostenloser Workshop mit Francis Seeck zum Thema „Klassismus erkennen und begegnen“ statt

Foto © Phillip Arnoldt

Termine und Besetzung

Oktober 2023

  • Sa, 14.10.2023, 18.00 Uhr

Informationen zum Kartenvorverkauf

Keine freien Plätze mehr? Sie können sich gerne auf unsere Warteliste setzen lassen! Sollten wieder Tickets für die von Ihnen angefragte Veranstaltung verfügbar sein, melden wir uns aktiv bei Ihnen. Befindet sich Ihr Wunschtermin noch nicht im Vorverkauf, merken wir Sie gerne vor. Teilen Sie uns einfach Produktion, Datum und Ihren Platzwunsch mit (gerne jeweils mit Alternativen) und wir tun unser Bestes, diesem nachzukommen. Hier können Sie unseren Kartenservice erreichen.


> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben