Staatstheater Nürnberg
Home > Spielplan > Bajazet (Il Tamerlano)

Oper

Ba­ja­zet (Il Tamer­la­no)

Oper in drei Akten von Antonio Vivaldi u.a.

Sonntag, 07.11.2021

15.30 - 18.50 Uhr

zum letzten Mal

15.00 Uhr Einführung

Opernhaus

header Bajazet

Libretto von Agostino Piovene

In italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln

Aufzeichnung aus dem Staatstheater Nürnberg auf BR-KLASSIK am 24.10.2021

Der Tatarenfürst Tamerlan kannte mit seinen Feinden keine Gnade; auch nicht mit seinem Rivalen Bajazet, den er 1402 bei Ankara besiegte. Die Gefangennahme des Sultans inspirierte Agostino Piovene zu einem Libretto, das von zahlreichen Komponisten des 18. Jahrhunderts vertont wurde. Auch Antonio Vivaldi reihte sich in die illustre Riege ein und steuerte seinen „Bajazet“ 1735 bei. Allerdings sind nur einige Arien von ihm selbst komponiert, für die restlichen griff er auf Opern seiner Kollegen zurück – eine durchaus übliche Vorgehensweise in der Oper des 18. Jahrhunderts. Das Ergebnis ist eine Art Best-of dessen, was das Musiktheater seiner Zeit zu bieten hatte: eine spannende Barockoper um die Themen Liebe, Macht und Menschenwürde.

Foto © Bettina Stöß

Team

Musikalische Leitung

Regie

Bühne

Kostüme

Licht

Dramaturgie

Termine und Besetzung

Besetzung am 07. November 2021

Bajazet, türkischer Sultan

Tamerlano, Tartarenfürst

Asteria, Tochter von Bajazet

Andronico, griechischer Prinz

Irene, Fürstin von Trapezunt

Idaspe, Vertraute von Andronico

Orchester

Zusätzliche Informationen


Video/Audio

YouTube-Inhalte aktivieren

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies, um für Sie eine möglichst einfache Nutzung der Seite sicherzustellen. Weitere Hinweise Datenschutzerklärung