Staatstheater Nürnberg

Oper

Mats Rool­vink*

Mats Roolvink*

Opernstudio

Bassbariton

Der junge niederländisch-amerikanische Bass-Bariton Mats Roolvink fühlt sich sowohl im Opern- als auch Barockrepertoire zu Hause. Sein Debüt in Deutschland gab er 2020 als Figaro („Figaros Hochzeit“) in Weimar, anschließend sang er Colline („La Bohème“) in Paris. Als Absolvent einer Meisterklasse sang er auf der Konzertbühne der Bayreuther Festspiele und bei einer Operngala des Festivals „Oper Oder-Spree“. Roolvink gewann den ersten Preis der American Prize Competition for College Division im Bereich Lied und Oratorium und den 3. Preis bei der Alida Vane Singing Competition in Lettland. Zu seinen Lehrer*innen gehören Andreas Macco, Barbara Bonney und Kjellaug Tesaker.

> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der User anzuzeigen. Einige der Drittanbieter übertragen Daten an Server in den USA, womit ein erhöhtes Risiko verbunden sein kann. Informationen hierzu erhalten Sie in den Cookie-Einstellungen bei den jeweiligen Cookies sowie in der Datenschutzerklärung. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Weitere Hinweise Datenschutzerklärung Impressum

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24 Stunden) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tagen automatisch gelöscht, beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.