Staatstheater Nürnberg

Schauspiel

Martin Do­nu­til

Martin Donutil

Schauspieler*in (Gast)

Schauspieler

Martin Donutil was born in Prague in 1991, the son of actor Miroslav Donutil. Following his studies of acting at Prague Conservatory, he moved to Brno and joined the ensemble of the famous Goose on a String Theatre (Divadlo Husa na provázku). He soon established himself as one of the company’s leading actors, starring – among other roles – as Amadeus in director Vladimír Morávek’s unconventional production of the eponymous play by Peter Shaffer or in multiple roles in Michal Dočekal’s recent production of Massini’s Lehman Brothers. Following their collaboration, he was invited by Dočekal to join the company of Prague City Theatres from Summer 2018 onwards – with Joe Pitt in Dočekal’s direction of Angels in America as his first starring role. In addition to his numerous stage appearances, he has had starring roles in high-profile TV series and supporting roles in feature films.

In dieser Spielzeit

> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Einige der Drittanbieter übertragen Daten an Server in den USA, womit ein erhöhtes Risiko verbunden sein kann. Informationen hierzu erhalten Sie in den Cookie-Einstellungen bei den jeweiligen Cookies sowie in der Datenschutzerklärung. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Weitere Hinweise Datenschutzerklärung Impressum

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24 Stunden) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tagen automatisch gelöscht, beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.