Staatstheater Nürnberg

Ballett

Mar­gaux Manns

Bühne / Kostüm

Kostümbildnerin

Margaux Manns, geboren in Frankfurt am Main, studierte nach Abitur und Schneiderlehre Modedesign und Kostüm in Berlin. Erste praktische Erfahrungen sammelte sie u. a. an der Schaubühne, Friedrichstadtpalast und Maxim Gorki Theater.
Seit 2012 ist sie feste Ausstattungsassistentin am Staatstheater Nürnberg (u.a. „Die Hugenotten“/Kratzer 2014, für Christian Lacroix „Ein Maskenball "/Boussard 2015, „Aus einem Totenhaus“/Bieito 2016 u.v.m.). Eigene Produktionen als Kostümbildnerin am Hause folgten („Die Frau die gegen Türen rannte"/Priebe 2012, „Nibelungen"/Hannemann 2014, „Die lächerliche Finsternis"/Hannemann 2015) genau wie Zusammenarbeiten mit der HfM („Der Vetter aus Dingsda"/Haufe 2014, „Die Zauberflöte"/Bleiziffer 2015). Zudem ist Margaux Manns freischaffend in der Filmausstattung tätig, u.a. zum Kurzfilm („AZIZ"/Ondra 2015, Sonderpreis Kurzfilm beim JuFiFe 2016).

> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies, um für Sie eine möglichst einfache Nutzung der Seite sicherzustellen. Weitere Hinweise Datenschutzerklärung