Staatstheater Nürnberg

Konzert

Manuel Kastl

Manuel Kastl

Staatsphilharmonie Nürnberg

1. Violine (1. Konzertmeister koord.)

1. Violine

Manuel Kastl ist seit 2011 Erster Konzertmeister der Staatsphilharmonie Nürnberg. Er erhielt seinen ersten Violinunterricht mit sechs Jahren. Mit 14 Jahren wurde er Jungstudent in der Klasse von Ulf Klausenitzer am damaligen Meistersinger Konservatorium in Nürnberg und vervollständigte sein Studium in den Klassen von Daniel Gaede an der Musikhochschule Nürnberg und Igor Ozim am Salzburger Mozarteum. Weitere Studien führten ihn zu Charles-André Linale und Peter Zazofski (Boston/ USA). Wichtige Impulse erhielt er durch die Teilnahme an Meisterkursen u.a. bei Thomas Brandis, Vadim Repin, Donald Weilerstein, Kolja Blacher, Christian Tetzlaff und Tomasz Tomaszewski. Manuel Kastl war Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes und der Albert-Eckstein-Stiftung und ist Preisträger mehrerer Wettbewerbe (u.a. Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ und Wettbewerb des Lions Clubs). Erfahrungen als Konzertmeister sammelte er im Bundesjugendorchester (BJO) und im European Union Youth Orchestra (EUYO) auf Konzertreisen durch Europa, USA, Asien und dem Nahen Osten. Im Jahr 2006 wurde er in die Akademie des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks aufgenommen und ist diesem Orchester bis heute eng verbunden. Er ist zudem Mitglied des von Claudio Abbado gegründeten Orchestra Mozart in Bologna und war als künstlerischer Beirat maßgeblich für die Wiederbelebung des Orchesters unter seinen nachfolgenden Chefdirigenten Bernhard Haitink und Daniele Gatti mitverantwortlich. Seit 2011 ist Manuel Kastl zudem Mitglied des berühmten Lucerne Festival Orchestra. Daneben spielte er in vielen weiteren ausgezeichneten Orchestern wie den Berliner Philharmonikern, den Bamberger Symphonikern etc. Eine besonders enge Zusammenarbeit pflegt er bis heute mit Kammerorchestern wie dem Mahler Chamber Orchestra und dem Kammerorchester des BR Symphonieorchesters. Als gefragter Konzertmeister wird Manuel Kastl regelmäßig von führenden Orchestern eingeladen (Münchener Philharmoniker, Bayerisches Staatsorchester etc.). Darüber hinaus liegt ihm die Kammermusik sehr am Herzen: ob hier in Nürnberg in der Reihe der Philharmonie e.V. oder mit dem renommierten Leipziger Streichquartett. Als Solist ist Manuel Kastl mit Orchestern in ganz Deutschland und anderen europäischen Ländern aufgetreten. Neben seiner musikalischen Tätigkeit studierte Manuel Kastl Medizinphysik in Erlangen und München und forscht heute am Helmholtz Zentrum München. Stipendien der Studienstiftung des Deutschen Volkes ermöglichten ihm Studientaufenthalte an der Harvard University und in Südkorea.

Foto © Ludwig Olah

> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der User anzuzeigen. Einige der Drittanbieter übertragen Daten an Server in den USA, womit ein erhöhtes Risiko verbunden sein kann. Informationen hierzu erhalten Sie in den Cookie-Einstellungen bei den jeweiligen Cookies sowie in der Datenschutzerklärung. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Weitere Hinweise Datenschutzerklärung Impressum

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24 Stunden) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tagen automatisch gelöscht, beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.