Staatstheater Nürnberg

Ballett

Lera Au­er­bach

Lera Auerbach

Komposition

Komponistin

Lera Auerbach ist eine in den USA lebende russische Komponistin, Pianistin und Autorin. Sie studierte dort Klavier und Komposition an der Juilliard School sowie Literaturwissenschaft an der Columbia University. Im Jahr 2002 legte sie ihr Konzertexamen an der Musikhochschule Hannover ab. Seit 2005 ist Auerbach „Steinway-Artist“. Auerbach debütierte im Mai 2002 in der Carnegie Hall, wo sie gemeinsam mit Gidon Kremer und der Kremerata Baltica ihre Suite für Violine, Piano und Orchester aufführte. Seither ist Auerbachs Musik in jeder Saison in der Carnegie Hall aufgeführt worden. Auerbach setzt die Tradition der virtuosen Komponisten und Pianisten des 19. und 20. Jahrhunderts fort. Ihre Werke wurden u.a. von Gidon Kremer, dem Königlich Dänischen Ballett, dem Hamburg Ballett, David Finckel und Wu Han, Vadim Gluzman, der Kremerata Baltica, dem Orchester Kanazawa und vielen anderen gespielt.

Lera Auerbach is a Russian composer, pianist and writer living in the USA. She studied piano and composition at the Juilliard School, and literature at Columbia University. In 2002, she passed her concert exam at the Hanover Music Academy. Auerbach has been a "Steinway Artist" since 2005. Auerbach made her Carnegie Hall debut in May 2002, performing her Suite for Violin, Piano and Orchestra with Gidon Kremer and the Kremerata Baltica. Auerbach's music has been performed at Carnegie Hall every season since. Auerbach continues the tradition of virtuoso composers and pianists of the 19th and 20th centuries. Her works have been performed by Gidon Kremer, the Royal Danish Ballet, the Hamburg Ballet, David Finckel and Wu Han, Vadim Gluzman, the Kremerata Baltica, the Kanazawa Orchestra, and many others.

Foto © N. Feller

In dieser Spielzeit

> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies, um für Sie eine möglichst einfache Nutzung der Seite sicherzustellen. Weitere Hinweise Datenschutzerklärung