Staatstheater Nürnberg

Schauspiel

Lena Loy

Lena Loy

Bühne / Kostüm

Bühnen- und Kostümbildnerin

Lena Loy studierte nach Abschluss ihrer handwerklichen Ausbildung als Tischlerin Szenografie und Medienkunst an der Hochschule für Gestaltung (HfG) Karlsruhe und dem école nationale supérieure d'architecture de Nantes (ENSA). Zu ihrem Diplomprojekt „EUTERPE“, einer ortsspezifischen intermedialen Inszenierung, wird gerade eine dokumentarische Kurzfilmfassung erarbeitet. Freie Assistenzen nach ihrem Studium führten sie zum Staatstheater Dresden (SUN & SEA), Radialsystem Berlin (EXODOS, Sasha Waltz) und zur Volksbühne Berlin (RAUSCHEN, Sasha Waltz). Seit der Spielzeit 2018/19 ist sie feste Ausstattungsassistentin am Staatstheater Nürnberg. Hier stattete sie bereits die Konzertetage „SCHÖN VON HINTEN“ und zusammen mit Linda Hofmann „DIE GOLDENE TRÄNE“ aus. In der neuen Spielzeit wird sie Bühne und Kostüme für die Produktion „AUTOMATENZEITALTER (UA)“ (Regie: Kieran Joel) entwerfen.

> Spielplan

Nach oben