Staatstheater Nürnberg
Home > Das Haus der Künstler*innen > Künstler*innen > Konzertchor LGV Nürnberg

Konzert

Kon­zert­chor LGV Nürn­berg

Weitere Chöre

Chor

https://www.konzertchor-lgv.de/

Der Lehrergesangverein Nürnberg wurde 1878 von Nürnberger Lehrern gegründet. Von einst über 70 Lehrergesangvereinen im deutschen Sprachraum konzertiert dieser Chor in Nürnberg als einziger ohne Unterbrechung in künstlerischer und organisatorischer Selbstständigkeit bis heute.
Längst hat sich der Konzertchor des LGV Nürnberg allen Berufsgruppen geöffnet, die Zahl der Lehrerinnen und Lehrer ist heute in der Minderheit. Im Konzertchor singen heute etwa 100 Damen und Herren aus allen Berufsgruppen mit.
Seit 1964 legt der LGV Nürnberg ein Abonnement mit drei Konzerten auf. In der Regel sind die Nürnberger Symphoniker Partner des LGV bei seinen Konzerten in der Meistersingerhalle Nürnberg. Zum Repertoire des LGV gehören alle bedeutenden Werke der Chorliteratur (Oratorien, Messen, Kantaten, Passionen), und er widmet sich auch den Werken moderner Komponisten. Regelmäßig wirkt der LGV auch bei Produktionen der Nürnberger Symphoniker und der Staatsphilharmonie Nürnberg mit. Der Chor gastierte bisher in vielen deutschen Städten und im europäischen Ausland, so in Österreich, der Schweiz, Italien, Frankreich, Tschechien, Griechenland und Nordzypern.
Der LGV Nürnberg gründete 1982 einen eigenen Jugendchor, der neben eigenen Konzerten auch immer wieder in den Produktionen am Staatstheater Nürnberg als Kinderchor engagiert wird.
Künstlerischer Leiter des Lehrergesangvereins Nürnberg ist Tarmo Vaask.

In dieser Spielzeit

> Spielplan

Nach oben