Staatstheater Nürnberg

Ballett

Kate Gee

Kate Gee

Ensemble

Tänzerin

Die Amerikanerin Kate Gee absolvierte ihr Diplom 2017 an der Cole Valley Christian High-School. Gleichzeitig erhielt sie eine Tanzausbildung in klassischem und zeitgenössischem Tanz am Eagle Performing Arts Center, die sie an der University of North Carolina School of Arts weiterführte. In zahlreichen Workshops intensivierte sie ihr Training in verschiedenen Stilen, darunter die von Ohad Naharin geprägte Bewegungstechnik „Gaga“. Erste Auftritte als Tänzerin – sowohl solistisch als auch in der Gruppe - hatte sie während ihrer Ausbildung beim Eagle Performing Arts Center und beim Idaho Regional Ballet Spring Concert sowie beim Idaho Regional Ballet in „Der Nussknacker“. In jüngster Zeit tanzte sie in Repertoire-Stücken sowohl der Kibbutz Contemporary Dance Company („Horses in the Sky“ und „360“ von Rami Baer“) sowie in Stücken der Batsheva Dance Company von Ohad Naharin, interpretierte Werke von Shahar Binyamini, Danielle Agami und von Mats Ek („Apartment“). Ab der Spielzeit 2019/2020 ist sie Compagnie-Mitglied des Staatstheater Nürnberg Balletts.

The American Kate Gee graduated in 2017 from Cole Valley Christian High-School. At the same time she received a dance education in classical and contemporary dance at the Eagle Performing Arts Center, which she continued at the University of North Carolina School of Arts. In numerous workshops she intensified her training in various styles, including the movement technique "Gaga" invented by Ohad Naharin. She first appeared as dancer - both as a soloist and in a group - during her studies at the Eagle Performing Arts Center and the Idaho Regional Ballet Spring Concert as well as at the Idaho Regional Ballet in "The Nutcracker". Most recently, she has danced in repertoire pieces by both the Kibbutz Contemporary Dance Company ("Horses in the Sky" and "360" by Rami Baer) and in pieces by the Batsheva Dance Company by Ohad Nahrin, interpreting works by Shahar Binyamini, Danielle Agami and also "Apartment" by Mats Ek. From the season 2019/2020 on she is a member of the Staatstheater Nürnberg Ballett.

Foto © Pedro Malinowski

In dieser Spielzeit

> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der User anzuzeigen. Einige der Drittanbieter übertragen Daten an Server in den USA, womit ein erhöhtes Risiko verbunden sein kann. Informationen hierzu erhalten Sie in den Cookie-Einstellungen bei den jeweiligen Cookies sowie in der Datenschutzerklärung. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Weitere Hinweise Datenschutzerklärung Impressum

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24 Stunden) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tagen automatisch gelöscht, beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.