Staatstheater Nürnberg

Ballett

Ivan Delgado

Ivan Delgado

Ensemble

Tänzer

Der Spanier Iván Delgado erhielt von 2000 bis 2006 seine Ausbildung zum Tänzer am Konservatorium für professionellen Tanz in Sevilla. Danach ging er für ein Jahr nach London, um seine Kenntnisse am London Studio Center zu intensivieren. Es folgten zwei Jahre an der English National Ballet School. Währenddessen hatte er Auftritte mit dem Englischen Nationalballett in „Dornröschen“, in „Der Nussknacker“ von Christopher Hampson und in „Manon“ von Kenneth MacMillan. In den folgenden Jahren erweiterte er sein Repertoire um zahlreiche Partien u. a. in Balletten wie „Romeo und Julia“ von Krysztof Pastor beim Schottischen Ballett, in „Schwanensee“ von Angel Corella beim Corella Ballet und „Aschenbrödel“ von Ashley Page. Er tanzte in renommierten Compagnien wie z.B. beim Ballet de Carmen Roche (2011), dem New English Ballet Theatre und zuletzt bei der Londoner Compagnie Matthew Bourne’s New Adventures. Weiterhin zählen Tanzstücke wie „Legends“ (Michael Corder), „Resolution“ (Wayne Eagling), „Syner-gies“ (Jenna Lee), „In the Grass“ (Amaya Galeote) und „Tierras de Secano“ (Ramon Oller) zu seinem Repertoire. Seit der Spielzeit 2015/2016 ist Iván Delgado Mitglied des Staatstheater Nürnberg Ballett.

Foto © Jesús Vallinas

Nach oben