Staatstheater Nürnberg

Schauspiel

Fran­zis­ka Born­kamm

Bühne / Kostüm

Bühnen- und Kostümbildnerin

Franziska Bornkamm wurde 1981 in Freiburg im Breisgau geboren und absolvierte ihr Bühnenbildstudium an der Akademie der bildenden Künste Wien bei Erich Wonder, das sie 2007 mit Auszeichnung abschloss. Ihre Rauminstallation „Bitte verlassen sie den Raum so wie sie ihn vorzufinden wünschen“ wurde bei verschiedenen Theaterfestivals, unter anderem der Ruhrtriennale 2005 gezeigt. Im Rahmen des Studiums arbeitete sie ein halbes Jahr am Theater in Salvador de Bahia/Brasilien, unter anderem mit der Regisseurin Nehle Franke. Bei einem Projekt mit Student*innen der Angewandten Theaterwissenschaft in Gießen lernte sie den Regisseur Jan Philipp Gloger kennen; seit 2006 verbindet die beiden eine intensive Zusammenarbeit. Es entstanden zahlreiche gemeinsame Arbeiten unter anderem am Bayerischen Staatsschauspiel, an der Oper Frankfurt, am Deutschen Theater Berlin, an der Schaubühne Berlin und am Hessischen Staatstheater Wiesbaden. Franziska Bornkamm arbeitet außerdem regelmäßig mit den Regisseurinnen Nicole Oder und Ana Zirner an meist dokumentarisch basierten, gesellschaftspolitischen Theaterprojekten, unter anderem am Heimathafen Neukölln Berlin und am Volkstheater München

> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Einige der Drittanbieter übertragen Daten an Server in den USA, womit ein erhöhtes Risiko verbunden sein kann. Informationen hierzu erhalten Sie in den Cookie-Einstellungen bei den jeweiligen Cookies sowie in der Datenschutzerklärung. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Weitere Hinweise Datenschutzerklärung Impressum

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24 Stunden) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tagen automatisch gelöscht, beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.