Staatstheater Nürnberg
Home > Das Haus der Künstler*innen > Künstler*innen > Francesco Sergio Fundarò

Oper, Konzert

Fran­ces­co Sergio Fun­darò

Francesco Sergio Fundarò

Musikalische Leitung, Dirigent*in, Korrepetition

Solorepetitor mit Dirigierverpflichtung

Der italienische Pianist und Dirigent Francesco Sergio Fundarò absolvierte sein Klavierstudium am Conservatorio A. Scontrino in Trapani, anschließend wurde er als Stipendiat für das Nachwuchskünstlerprogramm der renommierten Scuola dell‘Opera Italiana, in Kooperation mit dem Teatro Comunale in Bologna, ausgewählt. Nach dessen Abschluss wurde Francesco Fundarò sowohl als Pianist als auch als Dirigent an diversen namhaften internationalen Theatern und Festivals engagiert, darunter „Luglio Musicale Trapanese“, „Grand Théâtre de Genève“ und „Teatro Massimo Bellini“ in Catania. Weitere Stationen seiner Karriere führten ihn nach Deutschland, wo er an den Theatern in Münster und Ulm festangestellt war.

Im Mai 2020 spielte er mit der Sopranistin Golda Schultz einen Liederabend im Rahmen der per Livestream gezeigten Montagskonzerte an der Bayrischen Staatsoper. Seit 2019 ist Francesco Sergio Fundarò als Solorepetitor mit Dirigierverpflichtung am Staatstheater Nürnberg engagiert.

Foto © Ludwig Olah

In dieser Spielzeit

> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies, um für Sie eine möglichst einfache Nutzung der Seite sicherzustellen. Weitere Hinweise Datenschutzerklärung