Staatstheater Nürnberg

Ballett

Eva Adler

Eva Adler

Bühne / Kostüm

Bühnenbildnerin

Eva Adler studierte an der Bauhaus-Universität Weimar Architektur sowie Bühnen- und Kostümbild an der Kunsthochschule Weißensee in Berlin unter Professor Peter Schubert. Nach einer Hospitanz bei den Autorentheatertagen am Deutschen Theater in Berlin - „süßer vogel undsoweiter“ von Laura Naumann, war sie 2009 bis 2010 an der Schaubühne in Berlin und hospitierte u. a. bei Nina Wetzel und Katrin Hieronimus. Im Anschluss übernahm Sie an der Schaubühne ihre erste Assistenz beim Festival Internationale Neue Dramatik. In der Spielzeit 2011/2012 wurde sie Ausstattungsassistentin am Staatstheater Nürnberg und entwarf neben ihrer Tätigkeit die Bühne und das Kostüm für „Vatersprache“, „Demut vor deinen Taten Baby“ und „Letzte Stunde(n)“. Seit der Spielzeit 2013/2014 ist sie als freie Bühnen- und Kostümbildnerin tätig. Sie entwirft u. a. Bühnen- und Kostümbilder für die Schauspielregisseurin Maya Fanke. Für die Choreografen Douglas Lee, Cayetano Soto und Jeroen Verbruggen entwickelte sie die Bühne für die Uraufführungen „Made for Us“ (2014) und "Made for Us II" (2017) am Staatstheater Nürnberg. Seither zeichnet sich eine regelmäßige Zusammenarbeit mit Douglas Lee ab, darunter am Opernhaus Zürich für das Tanzstück „Lady with a Fan (UA)“. Die regelmäßige Zusammenarbeit mit Goyo Montero besteht seit 2013. Für seine Neukreationen entstanden u.a. die Bühnenbilder zu „Melancholia“, „Cyrano“, „Latent“, „Kammertanz“ sowie „Monade“, „Don Quijote“, „Dürer’s Dog“, „Imponderable“ und aktuell zur den Uraufführungen von „A Midsummernight’s Dream“ und „M“ (innerhalb des Dreiteilers „Kylián/Goecke/Montero“).

Eva Adler studied architecture at the Bauhaus University Weimar as well as stage and costume design at the Weißensee Art Academy in Berlin under Professor Peter Schubert. After an internship at the author theater days at the Deutsches Theater in Berlin - „süßer vogel undsoweiter“ by Laura Naumann, she was from 2009 to 2010 at the Schaubühne in Berlin and also worked intern with Nina Wetzel and Katrin Hieronimus. Afterwards she took over her first assistant at the Schaubühne Festival International New Drama. In the season 2011/2012 she became an assistant at the Staatstheater Nürnberg and designed the stage and the costume for „Vatersprache“, „Demut vor deinen Taten Baby“ and „Letzte Stunde(n)“. Since the season 2013/2014 she works as a freelance stage and costume designer. She designed among others for the director Maya Fanke. For the choreographers Douglas Lee, Cayetano Soto and Jeroen Verbruggen she developed the stage for the world premieres "Made for Us" (2014) and "Made for Us II" (2017) at the Staatstheater Nürnberg. Since then, a regular collaboration with Douglas Lee has emerged, including at the Zurich Opera House for the dance piece "Lady with a Fan (UA)". The regular collaboration with Goyo Montero exists since 2013. For his new creations u.a. the sets for "Melancholia", "Cyrano", "Latent", "Kammertanz" and "Monade", "Don Quixote", "Dürer's Dog", “Imponderable” and currently for the world premieres of "A Midsummernight's Dream" and "M" (within the three-part set "Kylián / Goecke/ Montero").

> Spielplan

Nach oben