Staatstheater Nürnberg
Home > Künstler*innen > David Hermann

Oper

David Hermann

Regie

Regisseur

David Hermann studierte Regie an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin. 2000 gewann er den Ersten Preis beim Internationalen Wettbewerb für Regie und Bühnenbild in Graz. Er inszenierte an der Deutschen Oper am Rhein, bei der Ruhrtriennale, am Staatstheater Karlsruhe und am Theater Basel. An der Oper Frankfurt realisierte er unter anderem den dreiteiligen Monteverdi-Zyklus. Mit seiner Inszenierung von Mozarts „Ascanio in Alba“ gab er 2006 sein Debüt bei den Salzburger Festspielen. Weitere Arbeiten führten ihn an De Nationale Opera in Amsterdam, die Vlaamse Opera in Antwerpen, die Opéra national de Lorraine in Nancy und das Teatro Real in Madrid. Zu seinen jüngsten Arbeiten zählen „Das Rheingold“ in Karlsruhe, „La Traviata“ und „Die Entführung aus dem Serail“ am Opernhaus Zürich, Verdis „Simon Boccanegra“ in Antwerpen, die drei Einakter „Das Schwergewicht/Der Diktator/Das geheime Köngreich“ von Ernst Krenek und „Aus einem Totenhaus“ von Leoš Janáček an der Oper Frankfurt und „Ariadne auf Naxos“ in Nancy.

Nach oben