Staatstheater Nürnberg
Home > Künstler*innen > Andrea Vilter

Schauspiel

Andrea Vilter

Dramaturgie

Dramaturgin

Andrea Vilter arbeitete während ihres Studiums der Literatur- und Theaterwissenschaft in Mainz und Berlin an verschiedenen Theatern, u.a. am Hebbel-Theater Berlin und am Kleist Theater Frankfurt/Oder. Erfahrungen in der freien Szene sammelte sie an der Studiobühne der FU Berlin, die sie auch mehrere Jahre leitete. 1999 erhielt sie ein einjähriges Stipendium an der Akademie Schloss Solitude. Von 2001 bis 2008 arbeitete sie als Dramaturgin am Bayerischen Staatsschauspiel unter Dieter Dorn. 2006 war sie Mitglied der Jury des Stückemarkts des Berliner Theatertreffens, 2007 dort Jurorin für den Autorenförderpreis und danach mehrfach als Dramaturgin tätig. 2003 übernahm sie einen Lehrauftrag an der Otto-Falckenberg-Schule, München. Von 2008 bis 2012 war sie Dozentin am Mozarteum Salzburg. Von 2012 bis 2014 hatte sie eine Gastprofessur für Regie und Dramaturgie an der weißensee kunsthochschule berlin inne Außerdem arbeitete sie als freie Dramaturgin, u.a. am Burgtheater Wien und in Kooperation mit den Wiener Festwochen. Von 2014 bis 2016 war Andrea Vilter Leiterin des Schauspiels und Chefdramaturgin am Hessischen Staatstheater Wiesbaden. 2016 und 2017 war sie Mitglied der Jury des Heidelberger Stückemarkts. Seit 2016 ist sie Professorin für Dramaturgie und Regie im Fachgebiet Bühnen- und Kostümbild an der weißensee kunsthochschule berlin.

Nach oben