Staatstheater Nürnberg
Home > Kaufen > Abos > Abos 18/19

Abos 2018/2019

Sie lieben das Theater und möchten gerne regelmäßig Aufführungen besuchen, ohne sich jedes Mal neu um Termine und Karten kümmern zu müssen! Dann sollten Sie Abonnent des Staatstheaters werden und sich sogleich alle Vorteile sichern.

Schnupper-Abos

Lernen Sie die Vielfalt des Staatstheaters in einem kleinen Schnupper-Abonnement mit drei bis vier Vorstellungen kennen – ideal auch als Geschenk! Wählen Sie aus sieben unterschiedlichen Schnupper-Angeboten mit Veranstaltungen aus Oper, Ballett, Schauspiel oder Konzert. Sie können in die Vorteile eines Abonnements reinschnuppern (lassen), ohne sich länger zu binden und sparen 20% gegenüber dem Einzelkartenkauf.

Premiere

Die Premieren-Abonnements

Von Anfang an dabei: Mit dem Premieren-Abonnement im Opernhaus, Schauspielhaus oder in den Kammerspielen erleben Sie die einzigartige Atmosphäre einer Theaterpremiere und haben Ihren festen Platz bei der ersten Bühnenpräsentation eines Stückes. Im Anschluss können Sie dann mit den Künstler*innen im Gluck-Saal oder im Foyer des Schauspielhauses feiern. Mit dem Start der Intendanz von Jens-Daniel Herzog können Sie im Opernhaus in der kommenden Spielzeit 10 Opern- und Ballettpremieren erleben, im Schauspielhaus sind es unter der neuen Direktion von Jan Philipp Gloger alle neun Neuproduktionen und in den Kammerspielen sieben Premieren.

Gemischt

Die gemischten Abonnements

Sie lieben die Vielfalt des Theaters und möchten sich nicht für eine der Sparten, einen Spielort und einen Wochentag entscheiden müssen? Dann ist ein gemischtes Abo genau das Richtige für Sie: Je nach Zusammenstellung können Sie an bis zu acht Terminen Produktionen aus Musiktheater, Ballett und Schauspiel im Opern- und Schauspielhaus sowie Konzerte in der Meistersingerhalle erleben.

Opernhaus

Die Opernhaus-Abonnements

Sie sind musikbegeistert, ein Fan von Oper und Ballett und genießen die besondere Atmosphäre des Opernhauses? Dann empfehlen wir Ihnen ein Opernhaus-Abo mit bis zu neun Aufführungen.

Freunde der Staatsoper

Exklusiv für die Freunde der Staatsoper Nürnberg e.V. inklusive Einführung durch die Theaterleitung. Hier können Sie Mitglied werden!

Schauspiel

Die Schauspiel-Abonnements

Sie lieben die Vielfalt des Schauspiels und versäumen möglichst keine Produktion im Schauspielhaus? Dann legen wir Ihnen das Schauspielhaus-Abo ans Herz, mit dem Sie alle sieben Neuproduktionen unter der neuen Direktion von Jan Philipp Gloger im Schauspielhaus erleben können. Neben Klassikern wie "Macbeth", "Die Möwe", "Die Troerinnen", "Der Sandmann" stehen eine Komödie mit Banküberfall, das "Lazarus"-Musical von David Bowie und die Neuentdeckung von Stücken von Ionecsco ("Ein Stein fing Feuer") und Beckett und Feydeau (Herzliches Beileid/Glückliche Tage) auf dem Programm. Sie müssen sich nur noch entscheiden, welchen Tag Sie zu Ihrem „Schauspieltag“ machen.

Kammerspiele-Abonnements

Sie sind gerne nah am Geschehen und mögen die intime Atmosphäre der Kammerspiele? Entscheiden Sie sich für ein Kammerspiel-Abo und Sie erleben je nach Abo-Serie vier oder fünf Produktionen an diesem Spielort! Neben einer musikalischen Produktion („Sound of the City“), können Sie hier performative Projekte wie „Aufführung einer gefälschten Predigt“, Produktionen mit internationalen Themen wie „Das Ding“, „Am Rand“ oder „Independence for all“ und Koproduktionen mit anderen Theatern wie „Eine kurze Geschichte der Bewegung“ erleben.

3. Etage-Abonnements

Ab der Spielzeit 2018/2019 wird die bisherige BlueBox samt ihres Foyers zur „3. Etage“, einem Raum, wo neben Theaterproduktionen künftig Feiern, Musik und Late-Night-Formate stattfinden werden, ein Begegnungsort für Künstlerinnen und Zuschauerinnen. In dem Abonnement der 3. Etage erleben Sie Produktionen, die von Kollektiven kreiert werden, die zum Teil partizipativ sind, unser Ensemble mal anders zeigt oder in Netzwerken oder Koproduktionen funktionieren oder Ihnen einen musikalischen Abend bescheren.

Ballett

Die Ballett-Abonnements

Sie sind Tanz-Liebhaber*in und verpassen keine Neuproduktion von Goyo Montero und seiner Ballettcompagnie? Dann wählen Sie das Ballett-Abo und Ihnen sind Ihr Platz bei den Aufführungen und ein exklusiver Probenbesuch sicher.

Im ABO J1 / J2 ist am 08.11.2018 ein kostenloser Probenbesuche der Produktion "A Midsummernight's Dream" inbegriffen. (Der im Aboheft kommunizierte Termin am 01.12. muss leider aus dispositionellen Gründen entfallen.)

Im ABO Q1 / Q 2 ist am 08.12.2018 der kostenlose Besuch der Matinee "A Midsummernight's Dream" inbegriffen.

Ballett-Schauspiel

Ihre zweite Leidenschaft ist das Schauspiel? Mit dem Ballett-Schauspiel-Abonnement erleben Sie in sechs Aufführungen Produktionen des Schauspiel- und Ballettensembles.

Im ABO T1 / T2 ist am 06.04.2019 ein kostenloser Besuch der Matinee der Produktion "Kylián/Goecke/Montero" inbegriffen.

Konzert

Die Konzert-Abonnements

Im Konzert-Abo erleben Sie alle acht Philharmonischen Konzerte der Staatsphilharmonie Nürnberg unter der neuen Generalmusikdirektorin Joana Mallwitz in der Meistersingerhalle. Neu in dieser Spielzeit ist der große Abschluss der philharmonischen Konzertreihe mit dem Festwiesenkonzert und einem großen Programm in und um die Meistersingerhalle an einem Samstag. Ebenfalls im Abonnement können Sie die acht Kammerkonzerte der Freunde der Staatsphilharmonie Nürnberg e.V. im Gluck-Saal und Opernhaus genießen.

Kinderkonzerte

Musikvermittlung mit richtig viel Spaß – das erleben Große und Kleine in unserem Kinderkonzert-Abonnement. Vier vergnügliche musikalische Sonntagvormittage für die gesamte Familie. Kinder erhalten 50% Ermäßigung, Erwachsene sparen bei dem Abonnement 30%.

Theaterschecks

Legen Sie den Termin für Ihren idealen Theaterabend selbst fest: wann immer Sie wollen, ob Oper, Schauspiel, Ballett oder Konzert, allein, zu zweit oder mit Freunden.

Wählen Sie aus einem jährlichen Angebot von über 50 unterschiedlichen Produktionen in mehr als 750 Veranstaltungen auf den Bühnen des Opernhauses, des Schauspielhauses und der Meistersingerhalle.

Hier können Sie das Bestellformular für die Spielzeit 2018/2019 herunterladen.

Mit den Theaterschecks (im Gesamtwert von 114,00 bis 564,00 €) können Sie insgesamt 10 Vorstellungen des Staatstheaters während der Spielzeit 2017/2018 bis zu 20% vergünstigt besuchen. Ausgenommen sind Sonderveranstaltungen, Gastspiele und Premieren. Je nach Ihrem Platzwunsch oder dem gewünschten Wochentag kann es bei der Einlösung zu Auf- oder Auszahlungen kommen – die Ermäßigung aber bleibt Ihnen erhalten. Die Theaterschecks können an den Theaterkassen im Opern-und Schauspielhaus, den jeweiligen Abendkassen der Spielstätten und telefonisch bei der Staatstheater-Hotline eingelöst werden.

Tel.: +49-(0)180/1-344-276 (Festnetz 3,9 ct/Min; Mobilfunk bis 42 ct/Min)

Die Tickethotline ereichen Sie:
Mo.-Fr.: 9.00-20.00 Uhr
Sa.: 9.00–18.00 Uhr

Theaterschecks sind ebenso wie die Fest-Abonnements frei übertragbar und können damit auch an Freunde, Bekannte oder Familie verschenkt werden.

Junges Wahlabo

Ein flexibles Abonnement, das keine Termine vorschreibt: Einfach Wunschproduktionen aus allen Sparten selbst auswählen, einen passenden Termin suchen und rein ins Theatervergnügen – und das alles auf guten Plätzen zu fairen Preisen! Auszubildende und Studierende (bis 27 Jahre), können mit diesem Wahlabonnement fünf Mal für je 11 € Vorstellungen des Staatstheaters besuchen. Dabei ist es egal, ob man fünf Mal alleine oder ein Mal zu fünft geht. Das junge Wahlabo enthält fünf Gutscheine, die innerhalb einer Spielzeit für alle Vorstellungen des Staatstheaters für Plätze ab Preiskategorie III an den Theaterkassen eingelöst werden können. Das Wahlabo für Studierende und Auszubildende ist an den Theaterkassen im Opern- und Schauspielhaus erhältlich.

Schulplatzmiete

Mit Freundinnen und Gleichgesinnten phantastische Geschichten erleben: Vier bis fünfmal im Schuljahr können Schülerinnen für je 9,50 € in die bunte Welt des Theaters eintauchen. Sie melden sich einfach in der jeweiligen Schule bei den zuständigen Lehrerinnen und entscheiden sich dann für die vorher ausgewählten Stücke, die sie als Gruppe oder auch ganz unabhängig vom Klassenverband besuchen möchten. Wer noch nicht weiß, wer Schulplatzmieten-Lehrerin ist, einfach durchfragen – denn eine Schule ohne „Schulplatzmiete“ gibt es fast nicht.

Weitere Auskünfte:

Schulplatzmiete
Sibylle Steinhauer
Tel.: +49-(0)911/231-3515
E-Mail: schulplatzmiete@staatstheater-nuernberg.de

Jetzt Karten bestellen:

Gleich online oder unter unserer Ticket-Hotline:

0180-1-344-276

(Festnetz 3,9 ct/Min, Mobilfunk bis 42 ct/Min)

Folgen Sie uns auch im Social Web:

Und bleiben Sie immer informiert:

Nach oben