Staatstheater Nürnberg
Home > What's On > Confirmation

Drama

Con­fir­ma­ti­on

by Chris Thorpe

Directed by: Antje Thoms

Sunday, 20/02/2022

08.00 PM - 09.20 PM

Performance

followed by a discussion with the audience

3. Etage

Abo BB3

header Bestätigung

The fact that we not only prefer to be confirmed in our attitudes, but actually always feel that we are in the right, is not only a problem. Firstly, it is a closely studied psychological phenomenon, very powerful and deeply rooted. This “confirmation bias” protects us as much as it hinders us. But can we switch it off? Are we really capable of understanding views that oppose our own? In Chris Thorpe’s “Confirmation”, a certain Chris tells us about his experiment in suppressing his confirmation error. As a staunch leftist liberal, he chooses the greatest challenge possible, looking to strike up a dialogue with a right-wing extremist and Holocaust denier. It’s an experiment in which we are once again confronted with the fundamental and as yet unsolved question of how to reverse the decay of political discourse and respond to ever more brazen hatred from the Far-right.

Chris Thorpe's solo pieces are personal research projects and experiments on himself that show his struggle to understand political and social problems and processes. His clever, sensitive and - despite the difficulty of the subject - very humorous texts are the perfect stimulus for socio-political discussions.

Note: Racist and anti-Semitic language is quoted in the play.

Description

Wir alle lassen uns in unseren Haltungen lieber bestätigen als verunsichern, suchen immer nach Informationen, die bestätigen, was wir ohnehin schon glauben. Dass wir uns so gern im Recht fühlen, ist es ein gut untersuchtes psychologisches Phänomen: der „Confirmation Bias“ oder „Bestätigungsfehler“. Er behindert uns zwar, verstärkt Filterblasen und Echokammern – aber ist diese Wahrnehmungsverzerrung wirklich nur ein Fehler? Kann man sie ausschalten? Gegenteilige Ansichten wirklich verstehen? In Chris Thorpes „Bestätigung“ berichtet uns ein (von sich) überzeugter Linksliberaler von seinem Selbstversuch, den Bestätigungsfehler zu unterdrücken. Als größtmögliche Herausforderung sucht er den Dialog mit einem überzeugten Nationalsozialisten. Und mehr und mehr stellt sich die Frage, ob und wem es überhaupt wirklich nützt, Menschenverachtung und Hass nachvollziehen zu wollen. Sich das – als Chris, als Publikum, als Öffentlichkeit – immer wieder anzuhören. Wo ist die Grenze? "Bestätigung" fragt danach, wie dem Auseinanderfallen des politischen Meinungsdiskurses einerseits und der immer unverhohleneren Verschiebung desselben nach rechts begegnet werden kann.

Chris Thorpes Solo-Stücke erwachsen aus persönlichen Recherchen und Selbstversuchen und zeigen klug, einfühlsam – und bei aller Härte des Behandelten immer auch humorvoll – sein Ringen mit politischen und gesellschaftlichen Problemlagen der Gegenwart.

Hinweis: Im Stück wird rassistische und antisemitische Sprache zitiert.

Team

Directed by

Bühne und Kostüme

Dramaturgie

Licht

Video/Audio

Activate Youtube content

For further information, see our Privacy Notice

Photos
PHOTO(S) © Konrad Fersterer
Press reviews
Nürnberger Nachrichten

„Und Tuxhorn (...), ein ebenso intellektueller wie sinnlicher Spieler, der (...) für jede Situation die Nuance neu scharf stellt – er macht das perfekt.“

Wolf Ebersberger, Nürnberger Nachrichten

Regensburger Zeitung

„(D)as Mikrofon ist der Ort des Gegenübers, seiner Sprache und seiner Argumentation, die klug ist, aber eben einen Pfad nach draußen weist: (...) Bis dorthin aber führt die Toleranz nicht.“

Christian Muggenthaler, Regensburger Zeitung

> What's On

> Digitaler Fundus

Top

This site uses third-party website tracking technologies in order to provide and improve its services and display advertisements relating to the interests of its users. Some of the third-party providers transfer data to servers in the United States, which may be associated with increased risk. Details can be found in the relevant cookie settings and in the privacy notice. Your consent is voluntary. You can change your cookie settings at any time.

Further information Data protection Imprint

These cookies are indispensable for the functioning of our website. They are automatically deleted when you close your browser or after a period of inactivity (24 hours).

These cookies collect information on how you use our website. They do not store any information that allows the user to be identified. Statistical data is deleted either automatically within 30 days or after evaluation has been completed, whichever period is longer.