Staatstheater Nürnberg
Home > What's On > Archive > 18/19 Season > 18/19 Programme > Komödie mit Banküberfall (DSE)

Drama

Ko­mö­die mit Bank­über­fall (DSE)

von Jonathan Sayer, Henry Lewis und Henry Shields

Thursday, 18/04/2019

07.30 PM - 09.50 PM

Schauspielhaus

Abo C

Komödie mit Banküberfall 01

Deutsch von Maria Harpner und Anatol Preissler

„Mission impossible“? Der so tollkühne wie tollpatschige Raubzug auf einen Diamanten lässt die Belegschaft einer Provinz-Bank kopfstehen. Ein turbulenter Unfug à la Monty Python mit Kino-Seitenhieben von Ausbrecherdrama bis High-Tech-Action.

Description

„Mission impossible“? Ein Kleinkrimineller bricht spektakulär aus dem – offenbar unzureichend gesicherten – Hochsicherheitstrakt aus, um ebenso spektakulär in eine – ebenso unzureichend gesicherte – Provinz-Bank einzubrechen. Denn dort lagert für kurze Zeit ein Diamant von unschätzbarem Wert. Aber der Möchtegern-Panzerknacker hat seine Rechnung ohne die Bankbelegschaft gemacht. Vom ewigen Praktikanten bis zum Hausmeister, von der Kassiererin bis zur Tochter des Filialleiters geraten ihm alle in die Quere und der Raubzug außer Kontrolle. Zwischen Taschendieben, Trickbetrügerinnen und Wirtschaftskriminellen ist irgendwann nicht einmal mehr klar, wer hier der Verbrecher ist – und in wessen Tasche das Juwel am Ende landet erst recht nicht!

Artistisch-turbulenter Unfug à la Monty Python mit komödiantischen Seitenhieben auf Filmgenres vom Ausbrecherdrama bis zum High-Tech-Action-Movie.

Team

Directed by

Bühne und Kostüme

Dramaturgie

Musik

Choreographie / Kampf- und Akrobatik-Training

Licht-Design

Dates and cast

Cast on 18/04/2019

Sam Monagham, Mitte 20, Taschendieb, sowie Wärter 2

Mitch Ruscitti, Ende 20, ein Häftling, sowie Lieutnant und Beverly

Caprice Breimann, Mitte 20, Trickbetrügerin, sowie Ehefrau

Klaus Breimann, Mitte 60, Direktor der Minneapolis City Bank und Vater von Caprice, sowie Wärter 4, Commisioner und Dolores

Warren, Ende 60, ein vom Pech verfolgter Angestellter bei der Minneapolis City Bank, sowie Aufseher, Superintendent und Gloria

Ruth Monagham, Ende 50, Kassiererin bei der Minneapolis City Bank und Sams Mutter, sowie Wärter 3 und Iris

Randall Shuck, Ende 50, Agent der Spezialeinheit, sowie Toni

Cooper, Mitte 30, Wächter an der Strafvollzugsanstalt, sowie Captain und Debbie

Raul, Mark, Bankräuber, Polizeipräsident, Maitre D. Hanratty, Blumenverkäufer, Eddy, Earl, Jean-Pierre, Gus, Constance und Ludwig

Musiker

Angestellte, Kunden, Kinder im Gefängnis, Kirchgänger, Möwen, Räuber 2 und 3

Additional Information

Please note that additional performance dates are usually scheduled.


Video/Audio

Activate Youtube content

For further information, see our Privacy Notice

Photos
PHOTO(S) © Konrad Fersterer
Press reviews
Die Deutsche Bühne

"Muss man sich erstmal trauen (...) Hinter Gefängnisgittern aus Knetgummi mit durchscheinendem Show-Himmel planen Wächter und Gauner im vereinigten Spalier den großen Raubzug. Spezialagenten stoßen dazu, Trickbetrüger und Bankdirektoren tun ihre schwer unterscheidbare Pflicht, die Kassiererin am Schalter verlang vom maskierten Räuber das rosa Auszahlungsformular."

  • Dieter Stoll, Die Deutsche Bühne
Nürnberger Nachrichten

"Die Zeit verpufft, man fühlt sich glänzend unterhalten. (...) Lang anhaltender Premierenapplaus, smells like neuer Publikumsrenner."

  • Stefan Gnad, Nürnberger Nachrichten
Nürnberger Zeitung

"Die neun Schauspieler (...) liefern teilweise wahre Glanzleistungen an Körperkomik. Allen voran der junge Maximilian Pulst als tolpatschiger Taschendieb und Hochstapler Sam, der von einem Malheur ins nächste stolpert, erst recht, als er sich in die durchtriebene Caprice verliebt..."

  • Wolf Ebersberger, Nürnberger Zeitung
oberpfalzmedien Der Neue Tag

"Kein Zweifel: Diese Komödie ist ein irres Vergnügen in Slapstick-Manier, das die Zuschauer bis zuletzt in den Bann zieht. Selten hat man bei einem Banküberfall so viel gelacht."

  • Günter Kusch, oberpfalzmedien Der Neue Tag

> What's On

> Digitaler Fundus

Top

This site uses third-party website tracking technologies in order to provide and improve its services and display advertisements relating to the interests of its users. Some of the third-party providers transfer data to servers in the United States, which may be associated with increased risk. Details can be found in the relevant cookie settings and in the privacy notice. Your consent is voluntary. You can change your cookie settings at any time.

Further information Data protection Imprint

These cookies are indispensable for the functioning of our website. They are automatically deleted when you close your browser or after a period of inactivity (24 hours).

These cookies collect information on how you use our website. They do not store any information that allows the user to be identified. Statistical data is deleted either automatically within 30 days or after evaluation has been completed, whichever period is longer.