Staatstheater Nürnberg
Home > House of Artists > Artists > Thomas Nunner

Drama

Thomas Nunner

Thomas Nunner

Ensemble

Kammerschauspieler

Thomas Nunner stammt aus Graz in der Steiermark. Er erhielt seine Ausbildung in Wien an der Schauspielschule des Volkstheaters. Nach Arbeiten in Wien, Graz und Bregenz folgte ein Engagement an den Städtischen Bühnen Münster, wo er auch für den WDR arbeitete uns den Darstellerpreis des Theatervereins bekam.

1996 wurde er von Holger Berg nach Nürnberg engagiert und ist seit dem Ensemblemitglied. Er war hier in vielen großen Rollen zu sehen: In antiken Stücken (als Kreon, Jason, Agamemnon, Aigisth, Eteokles), in Klassikern von Shakespeare (Mercutio, Malvolio) und Molière (Alceste), von Lessing (Guastalla, Saladin), Schiller (Don Carlos, Leicester, Dauphin Karl VII, Phillip II), Goethe (Tasso, Pylades), Kleist (Kurfürst), Büchner (Danton), Ibsen (Hjalmar Ekdal, Rörlund, Lyngstrand), Tschechov (Platonov, Andrei), in Stücken der klassischen Moderne: Sternheim (Maske, Paul Schippel), Mann (Christian Buddenbrook), Horvath (Alfred, Kasimir), Beckett (Estragon), Arthur Miller (Pastor Parris, Happy), und in zeitgenössischen Stücken von Mark Ravenhill, Dennis Kelly, Peter Handke, Thomas Bernhard, Werner Schwab, Elfriede Jelinek, Sibylle Berg, Wolfram Lotz, Tracy Letts ...

Diese Arbeiten entstanden mit Regisseur*innen wie Klaus Kusenberg, Georg Schmiedleitner, Stefan Otteni, Nicolai Sykosch, Titus Georgi, Volker Schmaloer, David Mouchtar-Samorai, Enrico Lübbe, Shirin Khodadadian, Peter Wittenberg, Bettina Bruinier und vielen anderen. Seit 2019 arbeitete er außer mit Jan Phillip Gloger mit Dieter Dorn, Anne Lenk, Andreas Kriegenburg und anderen. Darüber hinaus ermöglichte ihm eine Arbeit mit Goyo Montero eine spartenübergreifende Begegnung mit dem Ballett Nürnberg. Nunner arbeitet gerne und regelmäßig als Sprecher für den Bayerischen Rundfunk, das Nürnberger Kammermusikfestival, das Ensemble Kontraste und andere. 2011 wurde er zum bayerischen Kammerschauspieler ernannt.

Foto © Julia Puder

Zusatzmaterial

Activate Youtube content

For further information, see our Privacy Notice

> What's On

> Digitaler Fundus

Top

This site uses third-party website tracking technologies in order to provide and improve its services and display advertisements relating to the interests of its users. Some of the third-party providers transfer data to servers in the United States, which may be associated with increased risk. Details can be found in the relevant cookie settings and in the privacy notice. Your consent is voluntary. You can change your cookie settings at any time.

Further information Data protection Imprint

These cookies are indispensable for the functioning of our website. They are automatically deleted when you close your browser or after a period of inactivity (24 hours).

These cookies collect information on how you use our website. They do not store any information that allows the user to be identified. Statistical data is deleted either automatically within 30 days or after evaluation has been completed, whichever period is longer.