Staatstheater Nürnberg
Home > House of Artists > Artists > Salomé Ortiz

Opera

Salomé Ortiz

Salomé Ortiz

Musical Actor

Musical-Darsteller

Salomé Ortiz wurde 1998 in München geboren. Dort lebte sie bis zu ihrem fünften Lebensjahr, danach zog sie nach Granada, Spanien. Ihre Tanzausbildung begann 2001 (Ballett, Modern Dance, Contemporary Dance, Jazz und Hip-Hop). Sie nahm teil an mehreren Hip-Hop Wettbewerben (2016 wurde sie Süddeutscher Meisterin in Baden-Württemberg). Schauspielerfahrung sammelte sie in der Company La Función Teatro der Universität Granada mit mehreren Produktionen seit 2012. Mit der Theaterproduktion „María Pacheco“ (2014-16), erhielt sie den Mariana-Pineda-Preis für die beste schauspielerische Leistung. Als Mitglied des Jugendclubs vom Gärtnerplatztheater München spielte sie in der Musicalproduktion „De Amore“ eine Hauptrolle. Seit März 2019 studiert sie an der Theaterakademie August Everding. Am Prinzregententheater spielte sie im Ensemble der „Dreigroschenoper“ mit. Im Sommer 2021 spielte sie im Staatstheater Augsburg die Rolle von Liz in der Musicalproduktion „Chicago“. Sie ist Stipendiatin des Deutschen Bühnenvereins.

> What's On

> Digitaler Fundus

Top

This site uses third-party website tracking technologies in order to provide and improve its services and display advertisements relating to the interests of its users. Some of the third-party providers transfer data to servers in the United States, which may be associated with increased risk. Details can be found in the relevant cookie settings and in the privacy notice. Your consent is voluntary. You can change your cookie settings at any time.

Further information Data protection Imprint

These cookies are indispensable for the functioning of our website. They are automatically deleted when you close your browser or after a period of inactivity (24 hours).

These cookies collect information on how you use our website. They do not store any information that allows the user to be identified. Statistical data is deleted either automatically within 30 days or after evaluation has been completed, whichever period is longer.