Staatstheater Nürnberg
Home > House of Artists > Artists > Oliver Zahn

Drama

Oliver Zahn

Director, Author, Performance

Regisseur, Autor und Performer

Seine choreografisch-diskursiven Performance-Essays kreisen oftmals um die Pole Geschichte, Nationalismus, Körper; die Basis dafür bilden ausgiebige Recherchen – ethnografisch, archivbasiert und im Selbstversuch.
Neben SITUATION MIT AUSGESTRECKEM ARM (über die Kulturgeschichte der „Hitltergruß“-Geste) und SITUATION MIT DOPPELGÄNGER (mit Julian Warner; über kulturelle Aneignung im Tanz, Imitation und Minstrel Shows) entstand so zuletzt die Tanzfonds-Erbe-Produktion ZWEITER VERSUCH ÜBER DAS TURNEN (gemeinsam mit sieben Kollaborateur*innen), die sich anhand der Geschichte und Praxis der deutschen Turnbewegung mit deutscher Identität und der Zugehörigkeit zum „Volkskörper" auseinandersetzt.
Oliver Zahns Arbeiten werden auf wichtigen Festivals im deutschsprachigen Raum (u.a. IMPULSE, Tanzplattform, steirischer herbst, SPIELART) präsentiert und touren international (in Belgien, den Niederlanden, Italien, Spanien, UK, Polen, Rumänien, Tunesien, im Westjordanland, sowie im kommenden Jahr u.a. in Indien und Ungarn). Er ist Gesellschafter von HAUPTAKTION, einer künstlerischen Produktionsplattform (www.hauptaktion.de).

> What's On

> Digitaler Fundus

Top

This site uses third-party website tracking technologies in order to provide and improve its services and display advertisements relating to the interests of its users. Some of the third-party providers transfer data to servers in the United States, which may be associated with increased risk. Details can be found in the relevant cookie settings and in the privacy notice. Your consent is voluntary. You can change your cookie settings at any time.

Further information Data protection Imprint

These cookies are indispensable for the functioning of our website. They are automatically deleted when you close your browser or after a period of inactivity (24 hours).

These cookies collect information on how you use our website. They do not store any information that allows the user to be identified. Statistical data is deleted either automatically within 30 days or after evaluation has been completed, whichever period is longer.