Jobs

 

• Opernchor: 2. Alt

zur Spielzeit 2017/2018

Wir sind eines der großen Mehr-Sparten-Theater in Deutschland mit über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und rund 650 Veranstaltungen pro Spielzeit in den Bereichen Oper, Ballett, Schauspiel und Konzert in Nürnberg sowie mit nationalen und internationalen Gastspielen. Wir suchen für unseren Opernchor zur Spielzeit 2017/2018 einen

2. Alt

Pflicht-Arie: Eine Rossini-Arie, oder Leonora aus „La Favorita“ (Abgekürzt von „Scritto è in ciel“ nur als Wiederholung) und Charlotte (1 oder 2) aus "Werther", eine Arie nach Wahl.

Chorstellen: Si ridesta aus „Traviata“ (bei 3.-Stimmigkeit die untere Stimme),

Streitchor aus „Carmen“ (auf Französisch bis Zuniga „Au diable“),

Regina coeli aus „Cavalleria rusticana“.

Die Beschäftigung erfolgt nach NV Bühne SR Chor, Chorgagenklasse 1 b (oberer Rahmenbetrag).

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich bitte bis 02.07.2017 vorrangig per E-Mail (maximal 5 MB und nur pdf.Dateien) an tarmo.vaask@staatstheater.nuernberg.de.

oder an:

Stiftung Staatstheater Nürnberg
Chordirektion
Richard-Wagner-Platz 2-10
90443 Nürnberg

Bitte senden Sie nur Kopien ein, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

Für ergänzende Informationen steht Ihnen der Chordirektor Herr Vaask unter

Tel. 09 11/2 31 – 35 06 gerne zur Verfügung.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit

• Staatstheater Nürnberg Service GmbH: Ausbildung zum Kauffrau/ -mann für Dialogmarketing

zum 18.09.2017

Die Staatstheater Nürnberg Service GmbH unterstützt die Stiftung Staatstheater Nürnberg in den Bereichen Ticketing, Vorderhausmanagement und Gastronomie und beschäftigt zurzeit über 120 Mitarbeiter in diesen Bereichen. Das Staatstheater Nürnberg ist eines der großen Mehr-Sparten-Theater in Deutschland mit über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und rund 650 Veranstaltungen pro Spielzeit in den Bereichen Oper, Ballett, Schauspiel und Konzert in Nürnberg sowie mit nationalen und internationalen Gastspielen.

Für den Bereich Vertrieb suchen wir zum 18.09.2017 eine/n engagierte/n Auszubildende/n für den 3-jährigen Ausbildungsberuf Kauffrau/ -mann für Dialogmarketing.

Dialogmarketing beinhaltet Werbemaßnahmen, die Kunden des Staatstheaters Nürnberg gezielt und persönlich zum Dialog und zur Kommunikation auffordern. Damit werden das Interesse an Theater, Kunst und Kultur geweckt und führt in der Regel zu einem Besuch von Theaterproduktionen und Veranstaltungen.

In einem Team von derzeit 17 Mitarbeiter*Innen kümmern Sie sich um die Anfragen von theaterinteressierten und potentiellen Besuchern und bearbeiten diese persönlich an unseren Theaterkassen, telefonisch über unsere Tickethotlines oder per E-Mail.

Sie arbeiten gerne aufgaben- und projektübergreifend Hand in Hand mit Ihren Kolleginnen und Kollegen. Sie sind flexibel, aufgeschlossen und kommunikativ, stehen gerne im Dialog mit Kunden und haben eine Affinität zu Kunst und Kultur. Der Umgang mit Telekommunikationsmitteln (E-Mail, Fax, Telefon) und PC ist Ihnen vertraut.

Während der Ausbildung zur/m Kauffrau/ -mann für Dialogmarketing liegt der Schwerpunkt bei der Konzipierung und Durchführung von Werbe- und Dialogmaßnahmen. Einsatzbereiche sind unter anderem:

: Betreuung unserer Support-Hotlines für das Staatstheater Nürnberg, die Internationale Orgelwoche und andere Veranstalter
: Beratung von Kundenanfragen im persönlichen Verkauf, per E-Mail, Fax und Telefon
: Auskunftsdienste zu Produktionen und Dienstleistungen des Staatstheater Nürnberg und anderen Veranstalter
: Telefon-Vertrieb
: Projektarbeit

Ausbildungsdauer: 3 Jahre, (Servicefachkraft zzgl. 1 Jahr)

Die Ausbildung gliedert sich in zwei Phasen:
Die 1. Phase beinhaltet die 2-jährige Ausbildung zur Servicefachkraft für Dialogmarketing. Bei guter Gesamtleistung bieten wir ein Aufbaujahr mit dem Abschluss Kauffrau/-mann für Dialogmarketing an.

Voraussetzungen sind eine abgeschlossene Mittlere Reife oder auch Abitur. Außerdem ist, aufgrund der im Theater üblichen Arbeitszeiten, ein Mindestalter von 18 Jahren zum Ausbildungsbeginn notwendig. Ihre persönlichen Stärken sollten Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit und Freude im Umgang mit Menschen beinhalten.

Die Ausbildungsinhalte erstrecken sich über Angebotserstellung im Dienstleistungsbereich, sowie Arbeitsorganisation, betriebliche Prozessorganisation, Mithilfe bei der Durchführung von Projekten und Kampagnen, Grundlagen in den Bereichen Informations- und Kommunikationssysteme. Außerdem beschäftigen Sie sich mit Kernprozessen in Call Centern (Kundenbetreuung/-gewinnung/-bindung), als auch mit kaufmännischer Steuerung und Kontrolle, sowie Qualitätssicherung der Auftragsdurchführung und Vertrieb, bzw. Marketing.

Und noch ein Hinweis zum Schluss – Ist der Ausbildungsplatz zukunftssicher?
Wenn Sie überlegen, dass die Dienstleistungsbranche eine der wenigen Branchen in Deutschland ist, die überproportional im Vergleich zu allen anderen wächst, können Sie davon ausgehen, dass Ihnen dieser Beruf auch in Zukunft sichere Möglichkeiten für eine Beschäftigung nach der Ausbildung bietet.
Die Ausbildung ist so angelegt, dass Sie später nicht nur in der Staatstheater Nürnberg Service GmbH arbeiten können, sondern die Möglichkeit haben, in sehr vielen anderen kundenorientierten Bereichen zu arbeiten.

Benötigen Sie vorab noch weitere Informationen, erreichen Sie die Gesamtbetriebsleiterin der Staatstheater Nürnberg Service GmbH, Frau Ilona Bülow, unter der Telefonnummer 0911 59 757 23.

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 30.06.2017 vorrangig per E-Mail (max. 5 MB und nur als pdf.Datei) an:

ilona.buelow@staatstheater.nuernberg.de

oder bei der

Staatstheater Nürnberg Service GmbH
Ilona Bülow
Richard-Wagner-Platz 2 – 10
90443 Nürnberg

Bitte senden Sie nur Kopien ein, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit.

• Personal & Recht: Verwaltungsfachkraft (m/w)

ab dem 01.09.2017

Wir sind eines der großen Mehr-Sparten-Theater in Deutschland mit über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und rund 650 Veranstaltungen pro Spielzeit in den Bereichen Oper, Ballett, Schauspiel und Konzert in Nürnberg sowie mit nationalen und internationalen Gastspielen. Für unsere Abteilung Personal & Recht suchen wir ab dem 01.09.2017 eine/n

Verwaltungsfachkraft (m/w)

(Teilzeit 19,25 WAS)

Wir bieten einen optimalen beruflichen (Wieder-)Einstieg in das Personalwesen eines modernen mehrspartigen Theaterbetriebs. Hierzu gehört insbesondere, dass Sie neben vielen Bereichen der Personalarbeit auch praktische Erfahrungen in der Abrechnung von Gagen und Vergütungen für das vielschichtig strukturierte Personal (insbesondere auch Aushilfskräfte im technischen Bereich) sammeln können. Weiterhin arbeiten Sie mit bei der Bewerberpflege, bei der Abrechnung von Dienstreisen und Gastspielen sowie bei der Beschaffung der erforderlichen Erlaubnisse zur Beschäftigung von Kinder- und Jugendstatisten. Ebenso gehören die Bearbeitung von Nebentätigkeitsanzeigen sowie die Abwicklung und ggf. Abrechnung von Praktika, Hospitationen und Volontariaten zu Ihrem Aufgabengebiet.

Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder eine qualifizierte Ausbildung im kaufmännischen Bereich. Sie besitzen gründliche arbeits- und tarifrechtliche Kenntnisse und sind bereit, diese zu vertiefen.

Sie arbeiten gern im Team und zeichnen sich durch sicheres Auftreten, Überzeugungskraft, Eigeninitiative sowie Flexibilität aus und haben Freude am Umgang mit den verschiedensten an einem Theater beschäftigten Menschen. Gute Kenntnisse der Microsoft-Office-Produkte setzen wir voraus.

Wir beschäftigen Sie nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) in der für den Freistaat Bayern geltenden Fassung.

Die Beschäftigung ist zunächst auf zwei Jahre zur Erprobung befristet. Eine unbefristete Verlängerung des Arbeitsverhältnisses über diesen Zeitraum hinaus ist im beiderseitigen Einvernehmen möglich und wird angestrebt.

Benötigen Sie vorab noch weitere Informationen, erreichen Sie Frau Gruß unter der Telefon-Nr. 09 11-2 31-30 31.

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen bitte bis 21.05.2017 vorrangig per E-Mail (max. 5 MB und nur als pdf.Datei) an:

sabine.gruß@staatstheater.nuernberg.de

oder schriftlich an:

Stiftung Staatstheater Nürnberg
Personal & Recht
Richard-Wagner-Platz 2 – 10
90443 Nürnberg.

Bitte senden Sie nur Kopien ein, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit

• Orchester: Leitenden Orchesterwart (m/w)

ab der Spielzeit 2017/2018

Wir sind eines der großen Mehr-Sparten-Theater in Deutschland mit über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und rund 650 Veranstaltungen pro Spielzeit in den Bereichen Oper, Ballett, Schauspiel und Konzert in Nürnberg sowie mit nationalen und internationalen Gastspielen. Wir suchen für die Sparte Musiktheater ab der Spielzeit 2017/2018 eine/n

Leitenden Orchesterwart (m/w) (Teilzeit 75 %)

Die Beschäftigung ist zunächst auf zwei Jahre befristet, jedoch ist eine unbefristete Verlängerung des Arbeitsverhältnisses über diesen Zeitraum hinaus im beiderseitigen Einvernehmen möglich und wird auch ausdrücklich angestrebt.

Zu Ihren Aufgaben gehört unter anderem die Erstellung der Dienstpläne und Arbeitsanweisungen für die Orchesterwarte in Absprache mit dem Orchesterdirektor. In diesem Zusammenhang zeichnen Sie sich ebenfalls verantwortlich für die Bestellung von Orchesterwartsaushilfen. Des Weiteren verwalten Sie den Notenfundus im laufenden Proben- und Spielbetrieb. Sie stellen Pulte und Sitzgelegenheiten der einzelnen Orchesterstimmen zu Proben und Aufführungen im Orchestergraben und allen weiteren vom Orchester genutzten Proben- und Konzerträumen bereit. Ebenfalls organisieren Sie die Bereitstellung von Instrumenten und Podesten für Transporte, helfen beim Aufbau mit und sorgen für die Instandhaltung der Notenpulte und Bestuhlung des Orchesters.

Wünschenswert sind allgemeine musikalische Kenntnisse. Idealerweise haben Sie bereits erste Erfahrungen als Orchesterwart in einem Orchester sammeln können. Sie arbeiten gerne selbständig, sind kommunikationsfreudig und belastbar. Gute Kenntnisse im Umgang mit den Microsoft-Office-Produkten setzen wir voraus.

Wir bieten ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsgebiet in einem modernen Theaterbetrieb. Wir beschäftigen Sie nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) in der für den Freistaat Bayern geltenden Fassung.

Bitte senden Sie nur Kopien ein, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen vorrangig per Mail (bis max. 5 MB und nur pdf.Dateien) an: sabine.gruss@staatstheater.nuernberg.de bis zum 31.05.2017

oder an

Stiftung Staatstheater Nürnberg
Abteilung Personal & Recht
Richard-Wagner-Platz 2 - 10
90443 Nürnberg

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit

• Opernchor: 2. Alt (Teilzeit 50 %)

ab Spielzeit 2017/2018

Wir sind eines der großen Mehr-Sparten-Theater in Deutschland mit über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und rund 650 Veranstaltungen pro Spielzeit in den Bereichen Oper, Ballett, Schauspiel und Konzert in Nürnberg sowie mit nationalen und internationalen Gastspielen. Wir suchen für unseren Opernchor zur Spielzeit 2017/2018 einen

2. Alt (Teilzeit 50 %)

Pflicht-Arie: Leonora aus „La Favorita“ (Abgekürzt von „Scritto è in ciel“ nur als

Wiederholung) oder Charlotte (2) aus "Werther", eine Arie nach Wahl

Chorstellen: Si ridesta aus „Traviata“ (bei 3.-Stimmigkeit die untere Stimme),

Streitchor aus „Carmen“ (auf Französisch bis Zuniga „Au diable“),

 „Ach, wo weilt sie“ aus der Senta-Ballade vom „Fliegenden Holländer“

Die Beschäftigung erfolgt nach NV Bühne SR Chor, Chorgagenklasse 1 b (oberer Rahmenbetrag).

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich bitte bis 10.05.2017 vorrangig per E-Mail (maximal 5 MB und nur pdf.Dateien) an tarmo.vaask@staatstheater.nuernberg.de

oder an:

Stiftung Staatstheater Nürnberg
Chordirektion
Richard-Wagner-Platz 2-10
90443 Nürnberg

Bitte senden Sie nur Kopien ein, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

Für ergänzende Informationen steht Ihnen der Chordirektor Herr Vaask unter Tel. 09 11/2 31 – 35 06 gerne zur Verfügung.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit

• Ballett: Praktikant/in

ab 01.09.2017

Wir sind eines der großen Mehr-Sparten-Theater in Deutschland mit über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und rund 650 Veranstaltungen pro Spielzeit in den Bereichen Oper, Ballett, Schauspiel und Konzert in Nürnberg sowie mit nationalen und internationalen Gastspielen. Für das Staatstheater Nürnberg Ballett suchen wir ab 01.09.2017 eine/n zuverlässige/n

Praktikant/in in der Ballettdirektion

Wir bieten Ihnen ein vielseitiges und praxisnahes Praktikum auf der Basis von 400,00 €/ monatlich (ca. 11 Stunden/Woche) für einen Zeitraum von mindestens sechs, gerne auch 11 Monaten. Sie erhalten Einblick in die verschiedensten Bereiche rund um die Ballettcompagnie des Staatstheater Nürnberg: Ballettmanagement, Veranstaltungsorganisation, Marketing, allgemeine Bürotätigkeiten, usw.

Wenn Sie theaterbegeistert und mindestens 18 Jahre alt sind, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung ausschließlich per Mail (max. 5 MB und nur pdf.Dateien) bis 19.6.2017 an:

nora.boettger@staatstheater.nuernberg.de

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit

• Beleuchtung: Meister/in für Veranstaltungstechnik / Beleuchtungsmeister/in

ab November 2017

Wir sind eines der großen Mehr-Sparten-Theater in Deutschland mit über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und rund 650 Veranstaltungen pro Spielzeit in den Bereichen Oper, Ballett, Schauspiel und Konzert in Nürnberg sowie mit nationalen und internationalen Gastspielen. Wir suchen für unsere Beleuchtungsabteilung ab November 2017 eine/n

Meister/in für Veranstaltungstechnik / Beleuchtungsmeister/in

Ihr Aufgabengebiet umfasst unter anderem folgende Tätigkeiten:

: Lichtgestaltung und Betreuung von Neuproduktionen bis zur Aufführungsreife nach Absprache mit dem Leiter der Beleuchtungsabteilung,
: Sicherstellung des reibungslosen Ablaufs von Aufführungen und Proben sowie der Funktion, Qualität und Sicherheit der beleuchtungstechnischen Einrichtungen,
: Einleuchten von Aufführungen und Proben,
: Organisation der täglichen Arbeitsabläufe der eingeteilten Mitarbeiter/innen,
: Erstellung von produktionsbedingten Kostenvoranschlägen,
: Organisation der Herstellung oder Reparatur von Beleuchtungseffekten für Produktionen,
: Betreuung von Gastspielen sowie Sonderveranstaltungen im Haus,
: Erstellung von Dokumentationen für den beleuchtungstechnischen Ablauf bei Aufbau und Durchführung der Vorstellungen sowie
: Bedienung der Lichtstellanlagen.

Sie besitzen die staatliche Prüfung zum Beleuchtungsmeister/Meister für Veranstaltungstechnik und bringen neben einschlägigen technischen Fertigkeiten auch künstlerisches Einfühlungsvermögen sowie die Fähigkeit mit, eigenständige künstlerische Lichtkonzeptionen herzustellen. Dabei sind Sie in der Lage, mit den künstlerisch Beschäftigten und allen an den Produktionen Beteiligten souverän und professionell zusammenzuarbeiten. Sie sind eine theaterbegeisterte Persönlichkeit, besitzen Organisations- und Durchsetzungsvermögen und haben mit den an Theatern üblichen unregelmäßigen Arbeitszeiten kein Problem. Englischkenntnisse sind wünschenswert.

Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem modernen Theaterbetrieb. Wir beschäftigen Sie im Angestelltenverhältnis nach dem NV-Bühne, SR Technik mit angemessener Vergütung.

Für ergänzende Informationen steht Ihnen den Technischen Direktor Herr Gormanns unter Tel. 09 11/231 – 1 41 28 gerne zur Verfügung.

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen bitte bis zum 30.04.2017 vorrangig per Mail (maximal 5 MB und nur pdf.Dateien) an sabine.gruss@staatstheater.nuernberg.de

oder an:

Stiftung Staatstheater Nürnberg
Personal & Recht
Richard-Wagner-Platz 2 - 10
90443 Nürnberg.

Bitte senden Sie nur Kopien ein, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit

• Gastronomie: Serviceleiters/der Serviceleiterin

ab sofort

Die Staatstheater Nürnberg Gastronomie GmbH unterstützt die Stiftung Staatstheater Nürnberg in den Bereichen Publikums- und Mitarbeitergastronomie und beschäftigt zurzeit über 45 Mitarbeiter*innen in diesen Bereichen. Das Staatstheater Nürnberg ist eines der großen Mehr-Sparten-Theater in Deutschland mit über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und rund 650 Veranstaltungen pro Spielzeit in den Bereichen Oper, Ballett, Schauspiel und Konzert in Nürnberg sowie mit nationalen und internationalen Gastspielen.

Für unsere Publikumsgastronomie suchen wir ab sofort eine/n engagierte/n und qualifizierte/n

Fachkraft für die Publikumsgastronomie als Position des Serviceleiters/der Serviceleiterin

Sie betreuen unter anderem ein Team von bis zu 30 Mitarbeiter*innen pro Veranstaltung. Dabei sind Sie ein adäquater Ansprechpartner für unsere Theaterbesucher*innen, Gäste und Beschäftigte des Staatstheaters Nürnberg und überwachen und gewährleisten in Ihrer Funktion die bereits vorhandene, hohe Servicequalität im Haus. Sie übernehmen die Erstellung von Kassenabrechnungen und führen die täglichen Briefings durch. Ebenso planen Sie Inhouse-Schulungen und führen diese ebenso durch. Sie arbeiten mit an der Weiterentwicklung des gastronomischen Portfolios, übernehmen die Speisenbestellungen in der hausinternen Küche und Koordinieren damit den Speisenumlauf im Haus.

Eine entsprechende Ausbildung sowie mehrjährige Erfahrung in vergleichbarer Position im gastronomischen Bereich wird vorausgesetzt. Sie verfügen über eine hohe Sozialkompetenz und sind bereit, Führungsverantwortung zu übernehmen. Sie sind teamfähig, kommunikationsfreudig, bringen verbindliche Umgangsformen mit und haben Freude am Publikumsverkehr. Wir setzen eine auf die besonderen Anforderungen des Theaters bezogene Bereitschaft voraus, sich mit den verschiedenen Produktionen des Hauses auch inhaltlich zu identifizieren sowie die eigene Arbeitszeit flexibel zu gestalten. Kenntnisse der Microsoft-Office-Produkte setzen wir voraus sowie ein hohes Maß an Organisationsvermögen.

Benötigen Sie vorab noch weitere Informationen, erreichen Sie die Veranstaltungsleiterin der Staatstheater Nürnberg Gastronomie GmbH, Frau Sabrina Arbesmann, unter der Telefon-Nr. 091- 231-10125.

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe Ihres Gehaltswunsches und Ihres möglichen Eintrittstermins bitte bis zum 31.03.2017 vorrangig per Mail (max. 5 MB und nur pdf.Dateien) an:
sabrina. arbesmann@staatstheater.nuernberg.de

oder bei

Staatstheater Nürnberg Gastronomie GmbH
Sabrina Arbesmann
Richard-Wagner-Platz 2 - 10
90443 Nürnberg

Bitte senden Sie nur Kopien ein, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit

• Orchester: 1. Violine Tutti

ab Spielzeit 2016/17

Staatsphilharmonie Nürnberg, Staatstheater Nürnberg Generalmusikdirektor Marcus Bosch

Wir suchen ab Spielzeit 2016/17:

1. Violine Tutti (50% mit Option auf 100%)

Die Beschäftigung erfolgt nach TVK in VGr. A.

Benötigen Sie vorab noch weitere Informationen, erreichen Sie uns unter:

Telefon: 0911 / 231 - 3797 (oder -5412)
E-Mail: orchesterbuero@staatstheater.nuernberg.de

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen per E-Mail: orchesterbuero@staatstheater.nuernberg.de

oder

Staatstheater Nürnberg
- Orchesterbüro -
Richard-Wagner-Platz 2 - 10
90443 Nürnberg

Bitte senden Sie nur Kopien ein, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit

• Orchester: Soloviola

ab sofort (Sondervertrag)

Staatsphilharmonie Nürnberg, Staatstheater Nürnberg Generalmusikdirektor Marcus Bosch

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Soloviola Tutti (Sondervertrag)

Die Beschäftigung erfolgt nach TVK in VGr. A.

Benötigen Sie vorab noch weitere Informationen, erreichen Sie uns unter:
Telefon: 0911 / 231 - 3797 (oder -5412)
E-Mail: orchesterbuero@staatstheater.nuernberg.de

Sind Sie interessiert?
Dann bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen per E-Mail: orchesterbuero@staatstheater.nuernberg.de

oder

Staatstheater Nürnberg
- Orchesterbüro -
Richard-Wagner-Platz 2 - 10
90443 Nürnberg

Bitte senden Sie nur Kopien ein, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit

• Orchester: 1. Koord. Konzertmeister/in

(Teilzeit, Sondervertrag für 18 Monate, ab Beginn der Spielzeit 2016/2017)

Wir sind eines der großen Mehr-Sparten-Theater in Deutschland mit über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und rund 650 Veranstaltungen pro Spielzeit in den Bereichen Oper, Ballett, Schauspiel und Konzert in Nürnberg sowie mit nationalen und internationalen Gastspielen.

Wir suchen ab der Spielzeit 2016/2017 eine/n

1. Koord. Konzertmeister/in (Teilzeit, Sondervertrag für 18 Monate, ab Beginn der Spielzeit 2016/2017)

Sind Sie interessiert?
Dann bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen vorrangig per Mail (bis max. 5 MB) bitte bis zum 31.07.2016 an: hendrik.schroeder@staatstheater.nuernberg.de

oder an:

Stiftung Staatstheater Nürnberg
Orchesterbüro
Richard-Wagner-Platz 2 - 10
90443 Nürnberg

Bitte senden Sie nur Kopien ein, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit

• Theatergastronomie: Servicekräfte auf 450,00 € Basis



Servicekräfte für Theatergastronomie auf 450,00 € Basis gesucht!

Die Staatstheater Nürnberg Service GmbH sucht ab sofort erfahrene und engagierte Barkeeper und Bedienungen für den Ausschank und Service in den Foyers des Staatstheaters Nürnberg.

Ihre Tätigkeit:
• Sicherstellen aller notwendigen Aufgaben im Bar- und Servicebereich
• Zubereitung und Servieren von Getränken aller Art
• Arbeitszeiten vorwiegend abends ab 18.00 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen
•  Während der Spielzeit von Mitte September bis Ende Juli

Anforderungsprofil, Sie überzeugen uns durch:
• Idealerweise haben Sie schon Erfahrung in der Gastronomie
• Ihr Ziel, zusammen mit unserem Barteam unsere Gäste zu verwöhnen und zu begeistern
• Ihre Teamfähigkeit, Flexibilität und Kreativität und natürlich durch Ihre positive Ausstrahlung
• Bereitschaft zur Abend- und Wochenend- und Feiertagsarbeit!

Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen!
Senden Sie Ihre Bewerbung an: Sabrina Arbesmann
E-Mail: sabrina.arbesmann@staatstheater.nuernberg.de

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit

• Musiktheater: Hospitanz in der Regie

für die laufende Spielzeit

Wir sind eines der großen Mehr-Sparten-Theater in Deutschland mit über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und rund 650 Veranstaltungen pro Spielzeit in den Bereichen Oper, Ballett, Schauspiel und Konzert in Nürnberg sowie mit nationalen und internationalen Gastspielen.


Wir suchen für die laufende Spielzeit 2016/17 in der Sparte Oper des Staatstheaters Nürnberg:


Hospitantinnen und Hospitanten in der Regie


Wir bieten Ihnen eine interessante, berufsorientierende, nicht vergütete Hospitanz für einen Zeitraum von 6 Wochen im Bereich Regie der Oper des Staatstheaters Nürnberg in aufgeschlossenen jungen Teams.

Sie erhalten dabei interessante Einblicke hinter die Kulissen und Produktionsabläufe eines großen Mehr-Sparten-Theaters. Sie lernen ein großes Aufgabenspektrum der Inszenierungsarbeit kennen und unterstützen das Team in der täglichen Arbeit.

Ihre Aufgaben bestehen darin, Regiebuch zu führen, im Team mit den Kolleginnen und Kollegen in den Proben die Requisiten und die Probebühne einzurichten und szenische Abläufe zu unterstützen.

Wenn Sie theaterbegeistert, zuverlässig und mindestens 18 Jahre alt sind, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.


Voraussetzungen für alle Hospitanzen:

- Studium im Bereich Regie, Theaterwissenschaft, Musikwissenschaft o. ä. (Idealerweise ist die Hospitanz ein studienbegleitendes Pflichtpraktikum). Wenn Sie die Hospitanz begleitend zu einer Ausbildung, schulischen Ausbildung oder einem Studium absolvieren, dann übersenden Sie uns bitte folgende Unterlagen:

- Bescheinigung der Schule bzw. eine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung

- Kopie der Schul-, Studien- und/oder Praktikumsordnung, aus der hervorgeht, dass es sich um ein verpflichtendes Praktikum handelt,

- Lebenslauf, aus dem alle bereits absolvierten Praktika und Hospitanzen sowie deren Grund (z.B. Pflichtpraktikum, Schülerpraktikum, freiwillige Hospitanz / Praktikum usw.) hervorgehen.

Wir weisen darauf hin, dass die Hospitanz im Rahmen des Mindestlohngesetzes nicht vergütet wird sowie keine Reisekosten erstattet werden können. Eine Hospitanz kann nur bei Erfüllung der Ausnahmeregelungen des Mindestlohngesetzes wie oben beschrieben aufgenommen werden.

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen (Anschreiben und Lebenslauf) ausschließlich per E-Mail an: lutz.schwarz@staatstheater.nuernberg.de oder kai.wessler@staatstheater.nuernberg.de

Staatstheater Nürnberg
Koord. Spielleiter
Lutz Schwarz oder Dramaturg Kai Wessler
Richard-Wagner-Platz 2-10
90443 Nürnberg



Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit

• Ausstattung: Hospitant/in in der Ausstattung



Stiftung Staatstheater Nürnberg Ein Unternehmen des Freistaats Bayern und der Stadt Nürnberg Wir sind eines der großen Mehr-Sparten-Theater in Deutschland mit über 500 Mitarbeitern und rund 650 Veranstaltungen pro Spielzeit in den Bereichen Oper, Ballett, Schauspiel und Konzert in Nürnberg sowie mit nationalen und internationalen Gastspielen.

Für das Staatstheater Nürnberg suchen wir

eine/n zuverlässige/n Hospitant/in in der Ausstattung

Wir bieten Ihnen eine interessante berufsorientierende Hospitanz für einen Zeitraum von 6 Wochen in der Ausstattungsabteilung des Staatstheaters Nürnberg in einem aufgeschlossenen jungen Team. Sie erhalten dabei interessante Einblicke hinter die Kulissen und Produktionsabläufe eines großen Mehr-Sparten-Theaters.

Wenn Sie theaterbegeistert und mindestens 18 Jahre alt sind freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen an:

Staatstheater Nürnberg
Technische Direktion
Marie Pons
Richard-Wagner-Platz 2-10
90443 Nürnberg

oder

per E-Mail: marie.pons@staatstheater.nuernberg.de

Das Staatstheater Nürnberg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Frauenförderung ist Bestandteil unserer Personalarbeit.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im wesentlichen gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Wir freuen uns, wenn sich Bewerberinnen und Bewerber aller Nationalitäten angesprochen fühlen.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit