Kartenkauf

 

Vorverkauf

Theaterschecks

Geschenkgutscheine

Ermäßigungen

Staatstheater-Card

Hier geht's direkt zu unserem webshop:



Weitere Informationen und Karten für alle Veranstaltungen des Staatstheater Nürnberg sowie die Konzerte der Staatsphilharmonie Nürnberg erhalten Sie auch über folgende Wege:


STAATSTHEATER-HOTLINE


Tel.: 0180-5-231-600 (Festnetz 14 ct/Min; Mobilfunk bis 42 ct/Min)
Fax: 0911-810-1999
E-Mail: info@staatstheater.nuernberg.de

Die Tickethotline erreichen Sie:
Mo – Fr 9.00 – 20.00 UHR

Sa 9.00 – 18.00 UHR



Theaterkassen im Opern- und Schauspielhaus


Richard-Wagner-Platz 2-10 (jeweiliges Eingangsfoyer), 90443 Nürnberg
Mo – Fr 9.00 – 18.00 UHR
Sa 9.00 – 13.00 UHR (In der Adventszeit ist die Theaterkasse von 9.00 – 18.00 Uhr geöffnet.)

An jedem Spielort gibt es eine Abendkasse, die jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn für Sie öffnet.

Mit Beginn des Vorverkaufs können Sie hier Karten telefonisch bestellen und zahlen per Lastschrift oder Kreditkarte. Ihre Tickets schicken wir Ihnen umgehend gegen eine Servicegebühr per Post zu, sofern mindestens sieben Werktage zwischen Bestellung und dem gewünschten Vorstellungstermin liegen. Bei kurzfristigen Kartenwünschen legen wir Ihre bezahlten Tickets an der jeweiligen Abendkasse für Sie bereit.


Reservierungen


Über unsere Hotline können Sie Ihre Tickets auch zur Abholung reservieren. Die Karten sind sechs Tage, jedoch höchstens bis drei Werktage vor der Veranstaltung, für Sie zurückgelegt. Sollten Sie die Karten bis dahin nicht abgeholt haben, wird die Reservierung automatisch aufgelöst.

Vorverkaufsbeginn


Sowohl im Internet als auch an allen Vorverkaufsstellen beginnt der Vorverkauf (jeweils ab 9.00 Uhr):
 

: Für die Produktionen im Bereich Oper, Ballett und Konzert am 1. Werktag des Vorvormonats (z. B. am 01. September für die Vorstellungen bis einschließlich 30. November).

: Für die Produktionen des Schauspiels am 1. Werktag des Vormonats (z. B. am 01. Oktober für die Vorstellungen bis einschließlich 30. November).

: Eine Sonderregelung betrifft die Vorstellungen zu Saisonbeginn im September und Oktober. Hierfür beginnt der Vorverkauf bereits am 1. Werktag im Juli der vorhergehenden Spielzeit (ausgenommen Sonderveranstaltungen & Gastspiele).


 

Vorverkaufsstellen


Staatstheater Nürnberg Ticket-Hotline
Tel.: 0180-5-231-600 (Festnetz 14ct/Min; Mobilfunk bis 42ct/Min)
Tel.: 0049-911- 231-3808 (International)
Mo.-Fr. 9.00-20.00 Uhr, Sa. 9.00-18.00 Uhr

Vorverkaufskasse des Staatstheater Nürnberg
Richard-Wagner-Platz 2-10, 90443 Nürnberg
Tel.: 0180-5-231.600 (Festnetz 14ct/Min; Mobilfunk bis 42ct/Min
Fax: 0911/810-1999
Mo.-Fr. 9.00-18.00 Uhr, Sa. 9.00-13.00 Uhr

Abendkasse:
Eine Stunde vor Vorstellungsbeginn

Kulturinformation
Kopfbau im K4, Königstraße, 90403 Nürnberg
Tel.: 0911/231-4000, Fax: 0911/231-7575
Mo.-Fr. 9.00-19.00 Uhr, Sa. 9.00-16.00 Uhr

NN-Ticket-Corner
an der Mauthalle, Hallplatz 2, 90402 Nürnberg
Tel.: 0911/216-2298, Fax: 0911/216-2788
Mo.-Fr. 8.00-17.30 Uhr, Sa. 9.00-12.00 Uhr

Nürnberg Ticket GmbH
Modehaus Wöhrl
Ludwigsplatz 12-24, 90403 Nürnberg
Tel.: 0911/24-18522, Fax: 0911/24-504
Mo.-Sa. 9.30-20.00 Uhr

Franken Ticket Fürth
Königstraße 95, 90762 Fürth
Tel.: 0911/749-340, Fax: 0911/749-3444
Mo.-Fr. 10.00-20.00 Uhr, Sa. 10.00-14.00 Uhr

Erlangen Ticket
Am Neuen Markt / Rathausplatz 5
91054 Erlangen
Tel.: 09131/22195, Fax: 09131/815232
Mo-Fr: 10.00-14.00 und 15.00-18.00 Uhr, Sa: 10.00-14.00 Uhr

Fuchsenwiese 1
91054 Erlangen
Tel.: 09131/800555, Fax: 09131/800510
Mo.-Fr. 10.00-18.30 Uhr, Sa. 10:00-14.00 Uhr

Kartenvorverkauf für Kammerkonzerte
im Vorverkauf und an der Abendkasse.

Vorverkauf Kammerkonzerte Abonnement und Einzelkarten
Gesellschaft Philharmonie Nürnberg e. V.
Geschäftstelle Norbert Alois Oswald, Vorsitzender
Albrecht-Dürer-Platz 4
90403 Nürnberg
E-Mail: ra.oswald@raeos.de
und an den bekannten Vorverkaufstellen.
Einzelpreise: Euro 14,- / Mitglieder 7,- / Schüler, Studenten 6,-
Abopreise: Euro 74,- / Mitglieder 38,- / Schüler, Studenten 30,-

Wochenendinfos
Stand des Vorverkaufs
Sa. 13.00- So. 19.00 Uhr
Tel.: 0180-5-231.600 (Festnetz 14ct/Min; Mobilfunk bis 42ct/Min)

Legen Sie den Termin für Ihren idealen Theaterabend selbst fest: wann immer Sie wollen, ob Oper, Schauspiel, Ballett oder Konzert, allein, zu zweit oder mit Freunden.


DIE THEATERSCHECKS 2016 / 2017


Wählen Sie aus einem jährlichen Angebot von über 50 unterschiedlichen Produktionen in mehr als 750 Veranstaltungen auf den Bühnen des Opernhauses, des Schauspielhauses und der Meistersingerhalle.

Hier können Sie das Bestellformular für die Spielzeit 2016 / 2017 herunterladen.

Mit den Theaterschecks (im Gesamtwert von 112,00 bis 543,00 €) können Sie insgesamt 10 Vorstellungen des Staatstheaters während der Spielzeit 2016/2017 bis zu 20% vergünstigt besuchen. Ausgenommen sind Sonderveranstaltungen, Gastspiele und Premieren. Je nach Ihrem Platzwunsch oder dem gewünschten Wochentag kann es bei der Einlösung zu Auf- oder Auszahlungen kommen – die Ermäßigung aber bleibt Ihnen erhalten. Die Theaterschecks können an den Theaterkassen im Opern-und Schauspielhaus, den jeweiligen Abendkassen der Spielstätten und telefonisch bei der Staatstheater-Hotline eingelöst werden.


DIE THEATERSCHECKS 2015 / 2016


Wählen Sie aus einem jährlichen Angebot von über 60 unterschiedlichen Produktionen in mehr als 750 Veranstaltungen auf den Bühnen des Opernhauses, des Schauspielhauses und der Meistersingerhalle.

Hier können Sie das Bestellformular für die Spielzeit 2015/2016 herunterladen.

Mit den Theaterschecks (im Gesamtwert von 111,00 bis 530,00 €) können Sie insgesamt 10 Vorstellungen des Staatstheaters während der Spielzeit 2015/2016 bis zu 20% vergünstigt besuchen. Ausgenommen sind Sonderveranstaltungen, Gastspiele und Premieren. Je nach Ihrem Platzwunsch oder dem gewünschten Wochentag kann es bei der Einlösung zu Auf- oder Auszahlungen kommen – die Ermäßigung aber bleibt Ihnen erhalten. Die Theaterschecks können an den Theaterkassen im Opern-und Schauspielhaus, den jeweiligen Abendkassen der Spielstätten und telefonisch bei der Staatstheater-Hotline eingelöst werden.

Tel.: 0180-5-231-600 (Festnetz 14 ct/Min; Mobilfunk bis 42 ct/Min)
Die Tickethotline ereichen Sie:
Mo – Fr 9.00 – 20.00 Uhr
Sa 9.00 – 18.00 Uhr


Theaterschecks sind ebenso wie die Fest-Abonnements frei übertragbar und können damit auch an Freunde, Bekannte oder Familie verschenkt werden.

Geschenkgutscheine


Hier geht's direkt zu unseren Geschenkgutscheinen im webshop!



An den Tageskassen im Opern- und Schauspielhaus oder der Staatstheater-Hotline erhalten Sie ebenfalls Gutscheine mit jedem gewünschten Wert, den Sie uns nennen. Gern ist Ihnen unser Kassenpersonal auch beratend behilflich. Die Wertgutscheine sind für Veranstaltungen aller Sparten (Oper, Schauspiel, Ballett, Konzert) einlösbar und bieten dem Beschenkten garantiert eine schöne Überraschung! Gutscheine für ein Glas Sekt oder Canapée-Variationen runden Ihr Geschenk ab, diese erhalten Sie ebenfalls an den Theaterkassen.
Noch ein Hinweis: Bitte achten Sie beim Kauf auf die Einlösefristen. Gutscheine besitzen eine Gültigkeit von zwei Jahren nach dem Kauf- bzw. Ausgabedatum.


Gutscheinheft für Auszubildende und Studierende zwischen 16 und 27 Jahren


"Theater nach Deinem Geschmack" - unter diesem Motto können Auszubildende und Studierende von 16 bis 27 Jahren, die der Schulplatzmiete entwachsen sind, aber auf das Theater nicht verzichten möchten, mit einem speziellen Gutscheinheft fünf Mal für je 11 Euro Vorstellungen des Staatstheaters besuchen. Dabei ist es egal, ob man fünf Mal alleine oder ein Mal zu fünft geht. Das Gutscheinheft ist an den Kassen im Opern- und Schauspielhaus erhältlich.

: Das Gutscheinheft enthält 5 Gutscheine à 11 Euro.

: Die Gutscheine sind für eine Spielzeit gültig (jeweils von September bis Juli). Sie können für alle Vorstellungen des Staatstheaters für Plätze ab Preiskategorie III an den Kassen im Opern-, im Schauspielhaus oder in der Meistersingerhalle eingelöst werden. Über den Internet-Verkauf oder andere Vorverkaufsstellen ist dies leider aus technischen Gründen nicht möglich.

: Beim Vorstellungsbesuch muss beim Einlass der Studierendenausweis oder der Ausweis der Berufsschule zusammen mit der Eintrittskarte vorgelegt werden.

: Pro Vorstellung können auch mehrere Gutscheine eingelöst werden - d.h. man kann auch ein Mal zu fünft ins Theater gehen. Die anderen Nutzer der Gutscheine müssen aber ebenfalls im Alter von 16 bis 27 Jahren sein und einen gültigen Studierenden- oder Berufsschulausweis vorlegen.

Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, Bundesfreiwilligendienstleistende und Inhaber einer gültigen Bayerischen Ehrenamtskarte erhalten im regulären Vorverkauf 25 %, beim Kartenkauf an der Abendkasse 40% Ermäßigung. Schwerbehinderte mit amtlichen Ausweis dürfen eine als notwendig anerkannte Begleitperson (Merkzeichen "B" im Schwerbehindertenausweis) kostenlos in die Vorstellung mitnehmen. Alle übrigen Schwerbehinderten mit amtlichen Ausweis erhalten eine Ermäßigung. Auf Gastspiele, Sonderveranstaltungen und Premieren können keine Ermäßigungen gewährt werden. Inhaber des Nürnberg-Passes erhalten 50 % Ermäßigung im regulären Vorverkauf. Die entsprechenden Ausweise sind auf Verlangen vor der Vorstellung dem Einlasspersonal zu zeigen.


Kinder, Jugendliche, Studenten


Für Kinder, Jugendliche und Studenten bestehen am Staatstheater verschiedene Möglichkeiten, ermäßigten Eintritt zu den Aufführungen zu bekommen.

Das Schüler-Abo: Mit dem Schülerabonnement können Schüler fünfmal in der Spielzeit für 9,50 Euro pro Vorstellung ins Theater gehen. Jede Nürnberger Schule hat einen Lehrer, der den Vorstellungsbesuch und die Karten organisiert.


Im regulären Vorverkauf erhalten Schüler und Studenten unter Vorlage eines entsprechenden Ausweises 25 Prozent Ermäßigung, an der Abendkasse sogar 40 Prozent für jede Vorstellung (ausgenommen sind Premieren, Gast- und Sonderveranstaltungen).


Schwerbehinderte


Inhaber eines Schwerbehindertenausweises ohne Begleitperson erhalten auf ihre Eintrittskarten eine Ermäßigung von 25 % im Vorverkauf bzw. 40 % an der Abendkasse. Schwerbehinderte mit Begleitperson (Merkzeichen "B" im Schwerbehindertenausweis) erhalten die Karte für die Begleitung kostenlos, aber keine Ermäßigung auf ihre Karte.


Nürnberg-Pass

Inhaber des Nürnberg-Passes erhalten 50 % Ermäßigung im regulären Vorverkauf.

Sie sind regelmäßiger Gast des Staatstheaters, besuchen mindestens drei Vorstellungen pro Spielzeit und schätzen die Möglichkeit, sich die Stücke und Termine frei auswählen zu können? Aber Sie möchten sich nicht durch ein Abonnement binden und trotzdem Vorteile des Stammbesuchers nutzen?

Dann melden Sie sich jetzt für die kostenlose Staatstheater-Card an!

 

UND SO GEHT'S

 

: Das Bestellformular für die Staatstheater-Card finden Sie gleich hier: Füllen Sie das Formular aus, unterschreiben es und geben es an der Theaterkasse ab, senden es per Mail an info@staatstheater.nuernberg.de oder per Post an Staatstheater Nürnberg Service GmbH, Richard Wagner Platz 2-10, 90443 Nürnberg.

 

: Das Formular enthält bereits Ihre vorläufige Staatstheater-Card (zum Ausschneiden). Diese vorläufige Card halten Sie dann bitte beim nächsten Kartenkauf bereit.

 

: Wenn Sie regelmäßig eine Karte kaufen, kreuzen Sie im Bestellformular bitte das Feld „Single-Card“ an, damit Sie die Ermäßigung für eine Karte erhalten. Kaufen Sie regelmäßig zwei Tickets, wählen Sie bitte die „Partner-Card“, um den Rabatt immer für zwei Tickets zu erhalten.

 

: Nachdem Sie sich angemeldet haben, erhalten Sie in den nächsten Tagen eine schriftliche Bestätigung. Bisherige Kartenkäufe auf Ihre Kundennummer werden automatisch rückwirkend angerechnet.

 

: Sobald Sie Karten für drei verschiedene Vorstellungen des Staatstheaters zum Vollpreis gekauft haben, senden wir Ihnen Ihre endgültige Staatstheater-Card automatisch per Post zu.


 

IHRE VORTEILE

 

: Sie erhalten beim Kauf für die vierte und fünfte Vorstellung zunächst 10 % und ab der sechsten Vorstellung dann 20 % Preisnachlass auf bis zu zwei Karten pro Vorstellung des Staatstheaters an den Theaterkassen des Staatstheaters sowie beim Online-Kartenkauf und beim telefonischen Kartenverkauf.*

 

: Das Angebot gilt immer bis zum Ende der Spielzeit. Mit Beginn der neuen Saison bleibt Ihre Staatstheater-Card gültig, sofern Sie diese nicht abmelden. Die Rabattierungen werden dann wieder gewährt, wenn Sie in der neuen Spielzeit drei Vorstellungen zum Vollpreis gebucht haben.

 

: Die Karte ist nicht übertragbar.







*Ausgenommen sind Premieren, Gastspiele und Sonderveranstaltungen. Bitte beachten Sie, dass diese Ermäßigung nicht mit anderen kombiniert werden kann und auch Besuche im Rahmen eines Abonnements von der Zählung ausgenommen sind.