Staatstheater Nürnberg
Home > Spielplan 18/19 > Robert Redfords Hände Selig

Schauspiel

Robert Red­fords Hände Selig

Rebekka Kricheldorf

Regie: Bettina Bruinier

Dienstag, 04.12.2018

19:30 - 21:00 Uhr

Kammerspiele

Robert Redford 01

Der schwarze Kontinent ist auch nicht mehr, was er mal war: Statt des schmucken Fliegers aus „Jenseits von Afrika“ hat Alice nur Ben, den grantigen Besserwisser und „Existenzflüchtling“, mit dem sie seit Jahren verheiratet ist. Als ein junges, verliebtes und idealistisches Pärchen im namibischen Safari-Camp auftaucht, entbrennt unter den Sinnsuchern ein bitterböser Wettstreit der Eitelkeiten.

Beschreibung

Alice und Ben sitzen vor ihrem Canvas-Zelt in einem Safari-Camp in Namibia und hören Radio Kudu. Ach, wie schön wäre es, mal wieder Marlene Dietrich zu hören, doch jetzt gibt es von morgens bis abends nur Gospel. „Christ the Lord is ris’n today. Halleluja!“. Etwas anders hatten sie sich das Leben in Afrika schon vorgestellt, als sie vor zwei Jahren ausgewandert sind. Erwartungsvoll zogen sie nach Swakopmund, der von Buren und Deutsch-Namibiern dominierten Küstenstadt. Doch seit in ihr Haus eingebrochen wurde, leidet Alice unter Panikattacken. Nachts verfolgen sie Albträume von schwarzen Horden, die ihr ihren Wohlstand neiden, tagsüber schwärmt sie von Robert Redford: Robert Redford alias Großwildjäger Denis Finch Hatton, dem unsterblichen weißen Gutmenschen in „Jenseits von Afrika“. Während Alice – zum großen Ärger ihres Mannes – nun alles daransetzt, die Abreise aus dem Camp zu verhindern, taucht unversehens ein Gegenüber auf: Ein junges, frisch verliebtes Pärchen aus Deutschland. Sie sind gekommen, um bei einem AIDS-Hilfe-Projekt mitzuarbeiten. Ein Wettbewerb eitler Selbstdarstellungen beginnt. Mit bitterbösem Humor erzählt Rebekka Kricheldorf von Deutschen, die in der Fremde nach der Bestimmung ihres Lebens suchen und in ihrer Ignoranz die politischen Realitäten eines Landes, das noch von den kolonialistischen Spuren Kaiser Wilhelms geprägt ist, verkennen.

Team

Regie

Bühne und Kostüme

Dramaturgie

Musik

Licht

Termine und Besetzung

Tagesaktuelle Besetzung am 04. Dezember 2018

Dezember 2018

Januar 2019

Zusätzliche Informationen

Bitte beachten Sie, dass im Schauspiel in der Regel weitere Vorstellungstermine in Planung sind.

Ihr Wunschtermin ist dabei, aber noch nicht im Vorverkauf? Kein Problem, Sie können Ihre Karten vormerken lassen!

Die Kolleg*innen der Theaterkasse werden Sie dann entsprechend kontaktieren.

Nennen Sie uns dafür einfach den gewünschten Termin:

per E-Mail: info@staatstheater.nuernberg.de
oder telefonisch unter +49-(0)180 / 1-344-276
(Festnetz 3,9 ct/Min; Mobilfunk bis 42 ct/Min)

Fotos
Foto(s) © Marion Bührle

> Spielplan

Nach oben