Staatstheater Nürnberg

Schauspiel

Nach­te­ta­ge: Dis­kurs und Ak­ti­vis­mus

Freitag, 12.04.2019

22:00 - 00:00 Uhr

Einmal dabei sein, wenn eine Radiosendung entsteht!

3. Etage Foyer

Eisenbart & Meisendraht, das verwirrte Literaturmagazin mit Herz, feiert sein erstes Ätherjubiläum mit zwei aufwändigen Bühnenliveshowaberlivenichtimsinnvonlivesondernhaltalsaufzeichnungsproduktionen.

Lassen Sie sich entführen in die magische Welt des Hörfunks, streicheln Sie frei lebende Jingles und erleben Sie, auf gemütlichen Holzstühlen sitzend von der Firma SUPER HOLZSTUHL, wie sich unsere zwei RadiohalunkInnen Dr. Magdalena Meisendraht und Prof. Hartmut K. Eisenbart auf ein Pläuschchen in hochkulturellem Ambiente hin zusammen hinsetzen und ein Feuerwerk der Extraklasse abfackeln! Cool!

Neben literarischem Topfschlagen stehen wie immer gute Texte von aufstrebenden Nürnberger AutorInnen auf der Tageskarte. Es werden Worte in frecher Reihenfolge aneinandergereiht und selbstverständlich auch Pogo getanzt werden.

Lassen Sie sich einfach mit Eisi und Meisi treiben auf der Stürmischen See des freien Assoziierens und des Wissens!

Sonnenschutz und festes Schuhwerk nicht vergessen!


Eisenbart und Meisendraht sind Andreas V. Weber und Lukas Münich. Die Literatursendung, die Originaltexte von vorrangig regionalen Autoren veröffentlicht, wird seit April 2018 monatlich bei Radio Z und hernach als Podcast ausgestrahlt.

www.eisenbartmeisendraht.com

Begegnung ist auch Auseinandersetzung. Darum lasst uns reden über das, was uns hier und heute angeht. Jeden 2. Freitag im Monat tauschen wir uns aus über Probleme und ihre Lösungen, von der Fahrradreparatur bis zum Gesellschaftsentwurf, auf dass jede und jeder beim Verlassen des Theaters etwas mit nach draußen trägt. Eine neue Idee vielleicht, einen neuen Kontakt oder einfach neue Energie.

Termine und Besetzung

März 2019

April 2019

  • Fr., 12.04.2019, 22:00 Uhr

Zusätzliche Informationen

Bitte beachten Sie, dass im Schauspiel in der Regel weitere Vorstellungstermine in Planung sind.

Ihr Wunschtermin ist dabei, aber noch nicht im Vorverkauf? Kein Problem, Sie können Ihre Karten vormerken lassen!

Die Kolleg*innen der Theaterkasse werden Sie dann entsprechend kontaktieren.

Nennen Sie uns dafür einfach den gewünschten Termin:

per E-Mail: info@staatstheater-nuernberg.de
oder telefonisch unter +49-(0)180 / 1-344-276
(Festnetz 3,9 ct/Min; Mobilfunk bis 42 ct/Min)

> Spielplan

Nach oben