Staatstheater Nürnberg
Home > Spielplan 18/19 > Feuerwerk der Trommeln – 5. Philharmonisches Konzert

Konzert

Feuerwerk der Trommeln – 5. Philharmonisches Konzert

Werke von Kalevi Aho und Richard Strauss

Dirigent: Roland Böer

Perkussion: Alexej Gerassimez

Freitag, 15.03.2019

20:00 - 22:30 Uhr

Meistersingerhalle

Abo K, Abo S5

5.-Philko Alexej Gerassimez by Nikolaj Lund

Kalevi Aho: Sieidi
Richard Strauss: „Also sprach Zarathustra“

Mit explosiven Rhythmen beginnt das 5. Philharmonische Konzert: „Sieidi“ heißt das Schlagzeugkonzert des finnischen Komponisten Kalevi Aho, in dem der Solist eine regelrechte Wanderung durch einen spektakulären Aufbau verschiedener Schlaginstrumente vollziehen muss: Auf Tom-Toms, Snare-Drum, Marimbafon, afrikanischen Handtrommeln, Holz- und Tempelblöcken, einem Vibrafon und einem Tamtam wird Alexej Gerassimez ein rhythmisches Feuerwerk entfachen.

Beschreibung

Kalevi Aho steht in der Tradition der großen finnischen Meister und damit in der Nachfolge von Jean Sibelius. Sein bekanntestes Werk ist das 45-minütige Konzert „Sieidi“ (eine heilige Kultstätte der Samen), das nicht nur dem Solisten, sondern auch dem Orchester alles abverlangt: ein wahrer rhythmischer Höllenritt.
Richard Strauss schuf mit seiner Tondichtung „Also sprach Zarathustra“ ein Werk, das weder mit Nietzsches titelgebender Schrift noch mit dem Religionsstifter Zarathustra viel gemeinsam hat. Strauss sah den „Zarathustra“ von 1896 als musikalischen Aufbruch ins 20. Jahrhundert, als Feier der Freiheit und des unabhängigen Denkens. Das berühmte und in Film und Werbung viel zitierte Anfangsmotiv verstellt oft den Blick auf ein komplexes und vielschichtiges Musikstück, das viele Komponisten der Moderne beeinflusste.

Weitere Termine & tagesaktuelle Besetzung

März 2019

  • Fr., 15.03.2019, 20:00 Uhr

Tagesaktuelle Besetzung am 15. März 2019

Roland Böer

Dirigent

Alexej Gerassimez

Perkussion

Zusätzliche Informationen

Ihr Wunschtermin ist dabei, aber noch nicht im Vorverkauf? Kein Problem, Sie können Ihre Karten vormerken lassen!

Die Kolleg*innen der Theaterkasse werden Sie dann entsprechend kontaktieren.

Nennen Sie uns dafür einfach den gewünschten Termin:

per E-Mail: info@staatstheater.nuernberg.de
oder telefonisch unter +49-(0)180 / 1-344-276
(Festnetz 3,9 ct/Min; Mobilfunk bis 42 ct/Min)

Nach oben