Staatstheater Nürnberg

Oper

Petra Berg­mann

Dramaturgie

Dramaturgin

Petra Bergmann studierte an der Ludwig – Maximilians – Universität in München Theaterwissenschaft mit den Nebenfächern Kunst- und Musikwissenschaft. Bereits während ihres Studiums absolvierte sie unterschiedliche Dramaturgie- und Regiehospitanzen am Theater Augsburg und arbeitete als Assistentin in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des SpielArt Festivals München. Weitere Festival Erfahrung gewann sie durch das Engagement als Festivalassistenz der isa – Internationale Sommerakademie der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, welche sie im folgenden Jahr mit der organisatorischen Kursleitung der Sparte Kammermusik betraute. Desweiteren führten sie Regieassistenzen in die Freie Szene Wiens, an das Theater Erlangen, das Gostner Hoftheater Nürnberg, sowie die Opernfestspiele Heidenheim. Neben ihrer Tätigkeit als Dramaturgin der Produktion „IQ“, arbeitet sie das zweite Jahr in Folge für das Lehár Festival Bad Ischl als freie Dramaturgin. Gleichzeitig befindet sie sich in den letzten Zügen ihrer Master Studien, Theater – Film- und Medienwissenschaft an der Universität Wien und Kulturmanagement an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Ab der Spielzeit 2019/20 ist sie feste Dramaturgin der Uckermärkischen Bühnen Schwedt.

> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der User anzuzeigen. Einige der Drittanbieter übertragen Daten an Server in den USA, womit ein erhöhtes Risiko verbunden sein kann. Informationen hierzu erhalten Sie in den Cookie-Einstellungen bei den jeweiligen Cookies sowie in der Datenschutzerklärung. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Weitere Hinweise Datenschutzerklärung Impressum

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24 Stunden) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tagen automatisch gelöscht, beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.