Aktuelles

 

26.07.2018
Iuliia Muzychenko und Alex Kim gewinnen den 2. Gesangswettbewerb „Die Meistersinger von Nürnberg“

Beim gestrigen Finale des 2. Internationalen Gesangswettbewerbs „Die Meistersinger von Nürnberg“ triumphierten die russische Sopranistin Iuliia Muzychenko im Allgemeinen Fach und der südkoreanische Tenor Alex Kim im Deutschen Fach. Der erste Preis in beiden Kategorien ist jeweils mit 10.000 Euro dotiert. Die zweiten Preise, dotiert mit jeweils 6.000 Euro, gingen im Allgemeinen Fach an die russische Sopranistin Anna Denisova, im Deutschen Fach an die österreichische Sopranistin Astrid Kesser. Die dritten Preise (jeweils 4.000 Euro) wurden von den Juroren an die serbische Sopranistin Aleksandra Iovanovic im allgemeinen Fach und an den irischen Bariton Benjamin Russell vergeben.

Mit dem Preis des Mozart-Vereins 1829 e.V. Nürnberg wurde der britische Tenor Theodore Brown ausgezeichnet.

Den Preis des Richard-Wagner-Verbands Nürnberg für die beste Wagner-Interpretation des Abends erhielt ebenfalls der Südkoreaner Alex Kim, der im Wettbewerb vor zwei Jahren noch den 2. Preis im Allgemeinen Fach gewonnen hatte und seit Sommer 2017 dem Ensemble des Staatstheater Nürnberg angehört.

Darüber hinaus war es der Abend Iuliia Muzychenkos: Die junge Russin erhielt neben dem Preis der Freunde der Staatsoper Nürnberg e.V., auch den Nachwuchsförderpreis und wurde außerdem von den Besucher*innen des finalen Galakonzertes mit dem Publikumspreis ausgezeichnet.
Einen Mitschnitt des Finalkonzert aus dem Opernhaus sendet BR-Klassik am 5. August 2018 (Sendezeit: 13:05-15 Uhr).

Heute Abend präsentieren sich die Preisträger des Gesangswettbewerbs beim Open Air Konzert ab 20 Uhr auf dem Nürnberger Hauptmarkt, begleitet von der Staatsphilharmonie Nürnberg unter der Leitung von GMD Marcus Bosch. Das Konzert wird am Vorabend des Bardentreffens in Kooperation mit dem Projektbüro des Kulturreferats Nürnberg durchgeführt, der Eintritt ist frei. Der Platz ist nicht bestuhlt, Besucher*innen können jedoch in bester Klassik-Open-Air-Manier ihre Sitzgelegenheiten mitbringen.

Der Gesangswettbewerb „Die Meistersinger von Nürnberg“ ermöglichte die großzügige Unterstützung zahlreicher Freunde und Förderer, als Hauptsponsor allen voran die Commerzbank AG.
Weitere Informationen zum Wettbewerb und den Preisträger*innen finden Sie auf der Internetseite www.nuernberg-competition.com
[Zurück zur Übersicht]

Weitere News:

25.07.2018 : Iuliia Muzychenko und Alex Kim triumphieren beim Meistersinger-Wettbewerb
24.07.2018 : 12 Sänger*innen aus 8 Nationen im Nürnberger Finale
19.07.2018 : Pressegespräch zum Internationalen Gesangswettbewerb
„Die Meistersinger von Nürnberg“
18.07.2018 : Yamato – The Drummers of Japan
09.07.2018 : Erfolgreiches Kindertheater für die Region: 20 Jahre Kooperation zwischen Staatstheater Nürnberg, Theater Mummpitz und Theater Pfütze
21.06.2018 : Nürnberger Theaterpreis 2018 für die Schauspieler Stefan Willi Wang, Frank Damerius und Julian Keck
17.05.2018 : Der Spielplan 2018/2019 am Staatstheater Nürnberg
16.05.2018 : Leah Gordon gewinnt den 1. Preis beim VI. Concorso Lirico Internazionale Jole de Maria
07.05.2018 : Gewinner des internationalen Dramenwettbewerbs 2018 in Estland, Lettland und Litauen stehen fest: Karl Koppelmaa gewinnt Uraufführung
27.03.2018 : Den Namen der neuen Heimatstadt in die Welt tragen:
Des. Staatsintendant Jens-Daniel Herzog eröffnet mit „Die Meistersinger von Nürnberg“ die Salzburger Osterfestspiele 2019
22.03.2018 : Staatstheater Nürnberg Ballett von der Jury des DEUTSCHEN TANZPREISES ausgezeichnet
28.02.2018 : Rückschau auf 10 Jahre Intendanz Peter Theiler
04.07.2017 : Auszeichnung für Staatstheater-Ensemblemitglied Frank Damerius
09.11.2016 : Das neue Leitungsteam ab 2018/2019 hat sich vorgestellt

Ab September präsentiert sich das Staatstheater Nürnberg unter der kommenden Intendanz von Jens-Daniel Herzog im neuen Gewand.

Erhalten Sie bereits jetzt einen Ausblick auf unsere zukünftige Internetpräsenz und entdecken Sie den Spielplan aus Oper, Schauspiel, Ballett und Konzert sowie alle neuen Künstler auf unseren Sonderseiten zur Spielzeit 2018/2019.

Viel Spaß dabei!

> Jetzt neue Spielzeit entdecken