Robert Redfords Hände Selig

Mittwoch, 13.06.2018 von 19:30 - 21:00 Uhr, Kammerspiele
Rebekka Kricheldorf
Alice und Ben sitzen vor ihrem Canvas-Zelt in einem Safari-Camp in Namibia und hören Radio Kudu. Ach, wie schön wäre es, mal wieder Marlene Dietrich zu hören, doch jetzt gibt es von morgens bis abends nur Gospel. „Christ the Lord is ris’n today. Halleluja!“. Etwas anders hatten sie sich das Leben in Afrika schon vorgestellt, als sie vor zwei Jahren ausgewandert sind. Erwartungsvoll zogen sie nach Swakopmund, der von Buren und Deutsch-Namibiern dominierten Küstenstadt. Doch seit in ihr Haus eingebrochen wurde, leidet Alice unter Panikattacken. Nachts verfolgen sie Albträume von schwarzen Horden, die ihr ihren Wohlstand neiden, tagsüber schwärmt sie von Robert Redford, Robert Redford alias Großwildjäger Denis Finch Hatton, der unsterbliche weiße Gutmensch in „Jenseits von Afrika“. Und so setzt Alice alles daran, die Abreise aus dem Camp, zum großen Ärger ihres Mannes, mit allen Mitteln zu verhindern. Da taucht ein Gegenüber auf: Ein junges, frisch verliebtes Pärchen aus Deutschland. Sie sind gekommen, um bei einem AIDS-Hilfe-Projekt mitzuarbeiten. Ein Wettbewerb eitler Selbstdarstellungen beginnt.
Mit bitterbösem Humor erzählt Rebekka Kricheldorf von Deutschen, die in der Fremde nach der Bestimmung ihres Lebens suchen und in ihrer Ignoranz die politischen Realitäten eines Landes, das noch von den kolonialistischen Spuren Kaiser Wilhelms geprägt ist, verkennen. ... [mehr]

Besetzung

: Bühne und Kostüme: Mareile Krettek
: Dramaturgie: Katja Prussas


Tagesaktuelle Besetzung : 13.06.2018

Adeline Schebesch (Alice), Thomas Nunner (Ben), Bettina Langehein (Julia), Stefan Willi Wang (Gero), N.N. (Alice), N.N. (Ben), N.N. (Julia), N.N. (Gero)

Ab September präsentiert sich das Staatstheater Nürnberg unter der kommenden Intendanz von Jens-Daniel Herzog im neuen Gewand.

Erhalten Sie bereits jetzt einen Ausblick auf unsere zukünftige Internetpräsenz und entdecken Sie den Spielplan aus Oper, Schauspiel, Ballett und Konzert sowie alle neuen Künstler auf unseren Sonderseiten zur Spielzeit 2018/2019.

Viel Spaß dabei!

> Jetzt neue Spielzeit entdecken