Preisverleihung

Donnerstag, 29.06.2017 um 19:30 Uhr, Kammerspiele : TALKING ABOUT BORDERS
Gefördert von:
der Gewinnerstücke des internationalen Dramenwettbewerbs TALKING ABOUT BORDERS 2017
EINTRITT FREI.
Im Zentrum des Festivals steht wie jedes Jahr der internationale Dramenwettbewerb TALKING ABOUT BORDERS. Die Autor*innen waren eingeladen, sich mit dem Lebensgefühl in Zeiten des gesellschaftlichen Wandels auseinanderzusetzen und darüber ein Theaterstück zu schreiben. 2016/17 waren sowohl tschechische als auch slowakische Dramatiker*innen aufgerufen, sich mit dem Thema Grenzen zu beschäftigen. Eine unabhängige, internationale, fünfköpfige Jury (Simone Sterr, Eva Maria Voigtländer, Jan Simko, Petr Christov, Klaus Kusenberg) kürt drei Gewinnerstücke, die mit einer Siegerprämie sowie mit einer Übersetzung ins Deutsche geehrt werden. Der erste Hauptpreis beinhaltet darüber hinaus auch die Uraufführung des Stücks am Staatstheater Nürnberg in der Spielzeit 2017/2018. Das tschechische F. X. Šalda Theater garantiert die Uraufführung eines weiteren Siegerstückes. Nach der Laudatio lesen Ensemblemitglieder Ausschnitte aus den Siegerstücken. Ein musikalisches Programm mit dem Duo Bohemico rundet den festlichen Abend ab. ... [mehr]

Besetzung

Für diese Produktion liegen keine Besetzungsdaten vor.

Ab September präsentiert sich das Staatstheater Nürnberg unter der kommenden Intendanz von Jens-Daniel Herzog im neuen Gewand.

Erhalten Sie bereits jetzt einen Ausblick auf unsere zukünftige Internetpräsenz und entdecken Sie den Spielplan aus Oper, Schauspiel, Ballett und Konzert sowie alle neuen Künstler auf unseren Sonderseiten zur Spielzeit 2018/2019.

Viel Spaß dabei!

> Jetzt neue Spielzeit entdecken