Verena Hemmerlein

Bühne, Bühne und Kostüme 
Verena Hemmerlein
Verena Hemmerlein studierte Freie Kunst mit Schwerpunkt Bühnen- und Kostümbild an der Kunstakademie Düsseldorf. Die Meisterschülerin von Prof. Karl Kneidl assistierte zahlreichen Bühnen-und Kostümbildnern an der Staatsoper Stuttgart, bei der Ruhr Triennale, am Musiktheater im Revier und an der Opéra National du Rhin, Strasbourg. Für die Opera Ireland war sie als Produktionskoordinatorin tätig.
Seit 2003 schuf sie Ausstattungen für Musiktheater, Schauspiel und Tanz u.a. an der Dt. Oper am Rhein, am Thüringer Staatsballett, beim Tulsa Ballet Theater in den USA, dem Gwangzu City Ballet in Korea, am Pfalztheater Kaiserslautern, Musiktheater im Revier, Mainfranken Theater Würzburg und an den Theatern Baden bei Wien, Pforzheim und Augsburg. Sie arbeitete mit den Regisseuren Rosamund Gilmore, Andreas Baesler, Hanfried Schüttler und Kai Huesgen, sowie den Choreographen Terence Kohler, James Sutherland, Young Soon Hue, Regina van Berkel, Douglas Lee, Silvana Schröder, Anna Vita, Can Arslan, und Maurice Causey.

Mit Goyo Montero verbindet Verena Hemmerlein eine langjährige Zusammenarbeit am Staatstheater Nürnberg. Sie gestaltete Bühnenbilder und Kostüme für "Romeo & Julia", "Benditos Malditos", "Desde Otello", "Vasos Comunicantes" und "Der Traum der Vernunft", sowie die Bühnenbilder für "Carmen", "Der Nussknacker", Don Juan", "Faust" und „Cinderella“. Für Goyo Monteros Neueinstudierung von "Romeo & Julia" mit der Compania Nacional de Danza richtete sie am Teatro Real in Madrid Bühne und Kostüme ein.

Verena Hemmerlein wurde mit dem Kulturförderpreis der Stadt Würzburg ausgezeichnet.


http://www.verenahemmerlein.de/

Website

In dieser Spielzeit:

Der Nussknacker: (Bühne)