Michaela Domes

Schauspielerin, Gast 
Michaela Domes
Michaela Domes geboren 1959 in Göppingen. Ausbildung an der Staatlichen Schauspielschule Bochum. Danach erstes Engagement an den Städtischen Bühnen Wuppertal. Ab 1984 fünf-jähriges Festengagement am Staatstheater Hannover mit Rollen wie Eleonore d’Este (Goethe, „Tasso“) und Recha (Lessing, „Nathan der Weise“.
Seit 1989 am Theater Nürnberg, dem sie heute noch gastweise verbunden ist. Zu ihren wichtigsten Rollen in Nürnberg zählen Lady Macbeth (Shakespeare, „ Macbeth“) oder Goethes Iphigenie.
1996 Nominierung zur Schauspielerin des Jahres in "Theater Heute“.
2003 als freischaffende Künstlerin spielte sie die Mutter in der Uraufführung von Claudius Lünstedts „Musst Boxen“ am Staatstheater Nürnberg.

Website

In dieser Spielzeit:


Ab September präsentiert sich das Staatstheater Nürnberg unter der kommenden Intendanz von Jens-Daniel Herzog im neuen Gewand.

Erhalten Sie bereits jetzt einen Ausblick auf unsere zukünftige Internetpräsenz und entdecken Sie den Spielplan aus Oper, Schauspiel, Ballett und Konzert sowie alle neuen Künstler auf unseren Sonderseiten zur Spielzeit 2018/2019.

Viel Spaß dabei!

> Jetzt neue Spielzeit entdecken