Tobias Link

Bass, Opernchor 
Tobias Link
Tobias Link wurde in Freiburg im Breisgau geboren und studierte nach dem Abitur zunächst Chemie, bevor er Gesangsunterricht bei Bernd Valentin in Kiel nahm. Von 1999 bis 2005 studierte er an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin Gesang bei Scot Weir und Wolfgang Hellmich und besuchte Meisterkurse bei Klesie Kelly, Bernd Valentin und Peter Konwitschny. Nach dem Studium bekam er sein erstes Engagement als Erster Bass im Opernchor der Städtischen Bühnen Freiburg, wo er bis 2007 blieb. Seit der Spielzeit 2007/2008 ist er Mitglied im Chor des Staatstheater Nürnberg. Hier war Tobias Link solistisch bisher u.a. als Saretzkij und als Hauptmann in „Eugen Onegin“, Mr. Renaldi in „Funny Girl“ sowie als Freddy in „My Fair Lady“ zu erleben.

Website

In dieser Spielzeit:

Die lustige Witwe: (Vicomte Cascada, Pritschitsch)
My Fair Lady: (Freddy Eynsford-Hill)

Ab September präsentiert sich das Staatstheater Nürnberg unter der kommenden Intendanz von Jens-Daniel Herzog im neuen Gewand.

Erhalten Sie bereits jetzt einen Ausblick auf unsere zukünftige Internetpräsenz und entdecken Sie den Spielplan aus Oper, Schauspiel, Ballett und Konzert sowie alle neuen Künstler auf unseren Sonderseiten zur Spielzeit 2018/2019.

Viel Spaß dabei!

> Jetzt neue Spielzeit entdecken