Jan Croonenbroeck

Kapellmeister & Solorepetitor 
Jan Croonenbroeck
Jan Croonenbroeck, stammt aus Münster und ist für die Spielzeit 2017/18 am Bayerischen Staatstheater Nürnberg als Solorepetitor mit Dirigierverpflichtung engagiert. Er ist mehrfacher Preisträger beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" und wurde als Jungstudent bereits während der Schulzeit an der Hochschule für Musik Detmold unterrichtet. Dort studierte er Kirchenmusik, Orgel und Orchesterleitung. Ab 2012 vertiefte er seine dirigentische Ausbildung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Konzerterfahrungen sammelte er indessen mit der Württembergischen Philharmonie Reutlingen, den Stuttgarter Philharmonikern, dem Stuttgarter Kammerorchester und dem Südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheim. Des Weiteren dirigierte er Vorstellungen der Opern "Carmen" von Georges Bizet, "Le nozze di Figaro" von Wolfgang Amadeus Mozart und "Die lustigen Weiber von Windsor" von Otto Nicolai. Wichtige Anregungen bekam er durch diverse Meisterkurse zu Chor- und Orchesterleitung sowie nicht zuletzt durch seine Tätigkeit als Korrepetitor, die ihn unter anderem zum Rundfunkchor Berlin, zum Hawaii Opera Theatre und zu Dirigenten wie Frieder Bernius, Pablo Heras-Casado, Ingo Metzmacher, Sir Simon Rattle oder Jeffrey Tate führte. Nach zweijähriger Tätigkeit als Assistent des Staatsopernchordirektors wirkte er seit der Spielzeit 2015/16 als Solorepetitor an der Oper Stuttgart. In der Spielzeit 2016/17 übernahm er zudem die Musikalische Leitung der Deutschen Erstaufführung der Oper "Benjamin" von Gion Antoni Derungs an der Jungen Oper Stuttgart. Am Staatstheater Nürnberg wird er u.a. Vorstellungen von "Der Nussknacker" und "La traviata" dirigieren.

Website

In dieser Spielzeit:

La traviata: (Musikalische Leitung)
Der Nussknacker: (Musikalische Leitung)
Tubby, die Tuba - 3. Kinderkonzert: (Musikalische Leitung)

Ab September präsentiert sich das Staatstheater Nürnberg unter der kommenden Intendanz von Jens-Daniel Herzog im neuen Gewand.

Erhalten Sie bereits jetzt einen Ausblick auf unsere zukünftige Internetpräsenz und entdecken Sie den Spielplan aus Oper, Schauspiel, Ballett und Konzert sowie alle neuen Künstler auf unseren Sonderseiten zur Spielzeit 2018/2019.

Viel Spaß dabei!

> Jetzt neue Spielzeit entdecken