Nur im Rathaus

Sonntag, 22.05.2016 um 11:00 Uhr, Historischer Rathaussaal
Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Ludwig van Beethoven
Wolfgang Amadeus Mozart
KLARINETTENKONZERT A-DUR KV 622
Ludwig van Beethoven
SINFONIE NR. 7 A-DUR OP. 92

Ein Fest in A-Dur: Eine Tonart der Freude ist es, in der Ludwig van Beethoven seine Siebte Sinfonie komponierte, und auch Wolfgang Amadeus Mozart hatte für sein Klarinettenkonzert diese Tonart gewählt. Dabei ist das Konzert, das Mozart kurz vor seinem Tod 1791 schrieb, alles andere als ein unbeschwertes Stück: Eine leichte Melancholie liegt über allen drei Sätzen, in denen Mozart dennoch alle Farben und Stimmungen der Klarinette auf brillante Weise zum Klingen bringt. Die zwanzig Jahre später entstandene Siebte Sinfonie von Ludwig van Beethoven ist ein ganz anderes Werk: In kaum einem anderen seiner Werke entwickelt Beethoven so eine Fantasie in der rhythmischen Gestaltung. Die überschäumende Lebendigkeit dieser Sinfonie und ihr rhythmischer Elan sind der Grund, warum Richard Wagner das Werk eine „Apotheose des Tanzes“ genannt hat. Bei „Nur im Rathaus“ spielen die Staatsphilharmonie Nürnberg und Marcus Bosch die Sinfonie nicht in der üblichen großen Besetzung, sondern in der kleinen Besetzung, in der Beethovens Werke zu ihrer Entstehungszeit oft in den Palais des Wiener Adels erklungen sind – mit spannenden neuen Hörerlebnissen in Sachen Beethoven. ... [mehr]

Besetzung

Tagesaktuelle Besetzung : 22.05.2016

Marcus Bosch (Musikalische Leitung), Annelien Van Wauwe (Klarinette), Staatsphilharmonie Nürnberg