... und gleichzeitig der Olymp

Freitag, 23.03.2018 von 20:15 - 21:15 Uhr, Schauspielhaus
Ein filmischer Rückblick auf die Intendanz Peter Theiler
Das Staatstheater Nürnberg am Ende der Intendanz Peter Theilers ist ein glückliches Theater, finden Matthias Schmidt und Jim Günther, die sich in ihrem Film „… und gleichzeitig der Olymp“ auf die Spuren der letzten zehn Jahre begeben haben.



Matthias Schmidt und Jim Günther haben viele Geschichten hinter den Theatertüren entdeckt, den Zauber des Theaters gefunden und zeigen Highlights aus den Inszenierungen aus 10 Jahren Oper und Ballett sowie 18 Jahren Schauspiel. Dazu der Jugendclub und natürlich die Konzerte der Staatsphilharmonie ...

Matthias Schmidt ist Autor und Regisseur zahlreicher Dokumentationen für ARD, ZDF, 3Sat und arte. Darunter „Die Unerwartete. Angela Merkel“ (ARD 2016), „Zug in die Freiheit“ (ARD 2014), „Wahnsinnswerke. Die Räuber“ (3Sat 2017) und „Das Wunder von Leipzig“ (ARD 2008). „Die Bühnenrepublik. Theater in der DDR“ wurde 2004 mit dem Adolf-Grimme-Preis geehrt. Jim Günther ist dabei seit Jahren mit Kamera, Ton, Grafik, Schnitt und Ideen mehr als nur ein ... [mehr]

Besetzung

Für diese Produktion liegen keine Besetzungsdaten vor.

Ab September präsentiert sich das Staatstheater Nürnberg unter der kommenden Intendanz von Jens-Daniel Herzog im neuen Gewand.

Erhalten Sie bereits jetzt einen Ausblick auf unsere zukünftige Internetpräsenz und entdecken Sie den Spielplan aus Oper, Schauspiel, Ballett und Konzert sowie alle neuen Künstler auf unseren Sonderseiten zur Spielzeit 2018/2019.

Viel Spaß dabei!

> Jetzt neue Spielzeit entdecken