Alff

Mittwoch, 08.02.2017 um 20:15 Uhr, BlueBox
In Kooperation mit:
Der junge Dramatiker Jakob Nolte liest aus seinem Debütroman
: In Kooperation mit Matthes & Seitz, Berlin (www.matthes-seitz-berlin.de)
Nach der feinfühligen Uraufführung seines neusten Stückes „Sämtliche Erzählungen“ mit Kammerschauspieler*in Adeline Schebesch und Pius Maria Cüppers sowie Karen Dahmen liest der junge Autor Jakob Nolte aus seinem viel gelobten Debütroman „Alff“ (erschienen bei Matthes & Seitz Berlin), der zudem mit dem Kunstpreis Literatur 2016 ausgezeichnet wurde. Nolte schafft mit seinem Murder-Mystery-Thriller um Agent Jones eine rasante Groteske über die USA der 90er Jahre zwischen dem Tod Kurt Cobains und 9/11: Ein hochtouriger Roman zwischen Twin Peaks und Gottfried Benn, der einem nicht mehr loslässt. Im Gespräch mit Dramaturgin Katja Prussas erzählt er über sein Schreiben und den Spagat zwischen Theatertexten und Prosa und über die Frechheit.

„Alff ist das frechste litarische Debüt seit Langem. Eins auf der Höhe der Zeit.“ Deutschlandfunk ... [mehr]

Besetzung

: Bühne und Kostüme: Linda Siegismund


Tagesaktuelle Besetzung : 08.02.2017

Katja Prussas (Leitung), Jakob Nolte (Autor)