Jugendchor des Lehrergesangvereins Nürnberg

Chor 
Am 8. Oktober 1982 fand im Nürnberger Opernhaus die 1. Probe des Jugendchores mit 45 Mädchen im Alter von 11 bis 16 Jahren statt. Aus der Taufe gehoben wurde dieser Chor durch den damaligen 1. Vorsitzenden des LGV, Herrn Hans Doleschal und Frau Barbara Labudde, Oberstudienrätin am Labenwolf-Gymnasium.

Sein Debüt gab der Chor bereits am 8. Juli 1983 im Sommerkonzert mit dem LGV im Duruflé-Requiem. Bald schon konnte Barbara Labudde ca. 70 Mädchen und Jungen um sich scharen.

Eine vereinsrechtliche Absicherung erfolgte 1987 unter dem damaligen 1. Vorsitzenden des LGV, Herrn Dr. Heinrich Weber. Der "Nürnberger Jugendchor des Lehrergesangvereins" steht seitdem unter der Verantwortung der Vorstandschaft des LGV.

Seit seiner Gründung wird der Chor mit großem Engagement von Barbara Labudde geleitet und hat sich zu einer festen Institution im Nürnberger Musikleben entwickelt, die immer wieder positiv von sich reden macht. So gibt der Jugendchor mehrere Konzerte im Jahr, u.a. in der Marthakirche, in der Frauenkirche, auf dem Christkindlesmarkt, in Altenheimen etc..

Den Höhepunkt stellt jedoch jährlich das Sommerkonzert "Jugend macht Musik" (unter Beteiligung von Preisträgern von "Jugend musiziert") und die Mitwirkung bei Konzerten des Lehrergesangvereins Nürnberg in der Meistersingerhalle dar.

Ein weiteres spannendes Engagement besteht in der Teilnahme bei Produktionen des Nürnberger Staatstheaters.

Website

http://www.lehrergesangverein.de/der-jugendchor/

In dieser Spielzeit:

Othello: (Kinderchor)
La Bohème: (Kinderchor)
Carmen: (Kinderchor)
Tosca: (Kinderchor)