Christoph Braun

Trompete (Solo koord.) 
Christoph Braun
Seit wann gehören Sie unserem Orchester an?
Der Staatsphilharmonie Nürnberg gehöre ich seit 1986 an. Bereits im Alter von 20 Jahren, in meinem ersten Studienjahr, gewann ich das Probespiel für die Stelle der Solotrompete. Aber ich bin nicht nur dem Orchester musikalisch verbunden, sondern bilde auch seit 2009 als Professor für Trompete Studenten an der Musikhochschule Nürnberg aus, mit der unser Orchester eine Ausbildungskooperation pflegt.

Haben Sie einen Lieblingskomponisten oder ein Lieblingsstück? Und was macht das Besondere aus?
Mein Lieblingskomponist heute ist W.A. Mozart, von dem ich besonders gerne seine Klavierkonzerte höre. Zu ihm fand ich allerdings erst über die Umwege Udo Lindenberg und Deep Purple.

Was wären Sie geworden, wenn Sie nicht Musiker / Musikerin geworden wären?
Wenn ich nicht Musiker geworden wäre, dann wäre ich heute wahrscheinlich als Landarzt tätig.


Foto © Ludwig Olah

Website

In dieser Spielzeit:

Gestatten: Christoph Braun, Solotrompeter! - 5. Kammerkonzert: (Trompete)